Gerhild Decker

Für Karl-Heinz und Hildegard zur Diamantenen Hochzeit

Für Karl-Heinz und Hildegard

zur Diamantenen Hochzeit


Ein Diamant so groß  und rein
strahlt heute weit über die Meere.
Fragt Ihr, was das könnte sein?
"Karl-Heinz erweist uns diese Ehre!"

Vor nunmehr stolzen 60 Jahr
führt er seine Hildegard zum Altar.
Mit ihr ging er durch Höhen und Tiefen,
die Fäden nie auseinander liefen.

Der Krieg forderte viel Tribut,
die Nachkriegsjahre waren schwer.
Karl-Heinz ging es da gar nicht gut,
sogar im Bergwerk arbeitete er.

Dann wanderten beide nach Kanada aus,
Karl-Heinz wurde dort Polizist.
In Fruitvale bauten sie ein Haus,
Karl-Heinz blieb Optimist.

Ein neuer Beruf musste nochmals her,
Karl-Heinz fiel es wiederum nicht schwer,
war nun Einkäufer und Manager,
die Abwechslung brauchte er.

Als endlich erreicht der Ruhestand,
seine Aktivität kein Ende fand.
Manch schönes Bild hat er gemalt,
auch vor der Lyrik gab´s keinen Halt.

Er erfreut uns lang schon mit Gedichten,
die Vierzehnhundert ist bereits geschafft.
Mitunter frage ich mitnichten,
woher nimmt er nur diese Kraft?

Von ganzem Herzen wünsche ich,
dass dies noch lang so bleibt.
Wir alle, Karl-Heinz brauchen Dich,
wie man´s Dir täglich zeigt.

So stehen wir hier in großer Runde
und gratulieren Euch von Herzen.
Das Glück sei mit in diesem Bunde
wie auch Gesundheit und keine Schmerzen!

 (c) Gerhild Decker/ 28.5.09

 

 

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Gerhild Decker).
Der Beitrag wurde von Gerhild Decker auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 28.05.2009. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • g.deckerrheinerft24.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Gerhild Decker als Lieblingsautorin markieren

Buch von Gerhild Decker:

cover

Gelebte Meeresträume von Gerhild Decker



Die Autorin versteht es, mit Worten Stimmungsbilder zu malen und den Leser an der eigenen Begeisterung am Land zwischen Meer und Bodden teilhaben zu lassen. In ihren mit liebevoller Hand niedergeschriebenen Gedichten und Geschichten kommen auch Ahrenshooper Impressionen nicht zu kurz. Bereits nach wenigen Seiten glaubt man, den kühlen Seewind selbst wahrzunehmen, das Rauschen der Wellen zu hören, Salzkristalle auf der Zunge zu schmecken und den feuchten Sand unter den Füßen zu spüren. Visuell laden auch die Fotografien der Autorin zu einer Fantasiereise ein, wecken Sehnsucht nach einem Urlaub am Meer oder lassen voller Wehmut an vergangene Urlaubstage zurückdenken.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (16)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Aktuelles" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Gerhild Decker

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Menschenbild von Gerhild Decker (Menschen)
? ? ? F u ß b a l l ? ? ? von Ilse Reese (Aktuelles)
Abend von Karl-Heinz Fricke (Allgemein)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen