Heino Suess

Das ewige Leuchten

 

 

 

Ich weiß, dass es auf Erden keinen gibt
-ich möchte meine Seele drauf verwetten-
der dich,  wie ich es tu, von Herzen liebt.
Wir hängen aneinander wie die Kletten!

Dies hat mit dir und mir allein zu tun,
wir wären Schafe, würden wir´s  verkennen;
deswegen muss des Tags und Nachts, und nun
das Feuer uns´rer  beider Liebe  brennen,

Ich trag tief drinnen stets dein lieb´ Gesicht,
und höre deine Stimmen allzu gerne;
weit weg von dir zu sein, ertrüg´ ich nicht,
ich brauche deine Nähe, hass´ die Ferne:

Im Licht der Liebe schimmerst du so zart,
und doch sind unterworfen wir den Zeiten.
Reißt uns das Leben manchmal schroff und hart,
das Licht der Liebenden wird uns begleiten!

©  Heino Suess 05/09

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Heino Suess).
Der Beitrag wurde von Heino Suess auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 30.05.2009. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Oma Millifee und ihre Enkel von Ingrid Hanßen



Oma Millifee ist eine betagte alte Mäusedame, welche so manches Abenteuer mit Ihren Enkeln erlebt. So erfährt ihr Enkel Sebastian zum Beispiel, wie giftig so ein Knollenblätterpilz ist und welch schlimme Bauchschmerzen er verursacht.

„Oma Millifee und ihre Enkel“ ist ein Lesebuch mit 4 kleineren Kurzgeschichten, das mit seinen vielen Bildern und Rätseln große und kleine Kinder zum Mitmachen einlädt, aber auch zum Nachdenken anregt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (13)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Romantisches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Heino Suess

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Wunderkerze von Heino Suess (Autobiografisches)
Liebesnacht von Franz Bischoff (Romantisches)
Nachtfalter von Paul Rudolf Uhl (Kneipenpoesie)