Edeltrud Wisser

Geschwätz

 

Geschwätz

 Vertreibe meine Schläfrigkeit,
mit Kaffee, er steht schon bereit.
Schlag ganz entspannt die Zeitung auf,
und das Geschwätz nimmt seinen Lauf;

 ich lese Zeilen die nichts taugen,
sie treten mir vor meine Augen;
den Tag über, da folgt es mir,
und dies nicht nur auf Druckpapier;

 ich öffne irgendwo ein Tor,
schon steht Geschwätz nicht nur davor

ich möcht mich ihm so gern entzieh`n,

jedoch, vermag es nicht zu flieh`n;

  Es schnattert, plappert, wild drauf los,
ich frag mich oft, warum denn bloß ?

Komm ich des Abends dann nach Haus,

man spendet ihm, auch dort Applaus,

  auf allen Sendern und Kanälen,
versucht es sich hervor zu quälen;
kurz, das Geschwätz ist überall,
hat selten mal  `nen Strom-Ausfall!

  

© Edeltrud Wisser

 

 

 

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Edeltrud Wisser).
Der Beitrag wurde von Edeltrud Wisser auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 12.06.2009. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Buch von Edeltrud Wisser:

cover

Knuddelbuddelbuntes Kinderland: Festeinband für das Vor- und Erstlesealter von Edeltrud Wisser



Ein Kinderland ist erlebnisreich, bunt und verlockend.
Diese Vielfalt ist in Form von Reimgedichten beschrieben.
Festeinband für das Vor- und Erstlesealter, mit farb. Abb. und Ausmalbildern
Ein Teil des Erlöses aus dem Buchverkauf fließt der Stiftung Fly&Help zu.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (19)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Das Leben" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Edeltrud Wisser

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Wir beide von Edeltrud Wisser (Liebe)
SEHNSUCHT von Christine Wolny (Das Leben)
Spieglein - Spieglein von Bernd Rosarius (Das Leben)