Jutta Knubel

Wo ist das Glück?

 

Wieso fragt sie, ist die Liebe so schwer`?
Er antwortet ihr, schwer ist sie nicht,
sie zu erhalten umso mehr.

Wieso ist das Glück nicht leicht zu finden?
Mein Mädel, es ist doch im Einfachen zu sehen!
Wollen wir doch nur zu oft das Große an uns binden…

Wo, fragt sie mit großen Augen, ist der Friede verborgen?
Er ist ganz einfach in unserer Mitte, er ist ein Teil der Liebe!
Doch er ist schwer zu finden, wenn sie überwiegen, die Sorgen.

Und wo hat die Hoffnung ihr Zelt aufgeschlagen? Sag mir wo?
Die Hoffnung ist in Dir mein Kind, doch musst Du weiter gehen!
Sie liegt im Handeln, Stillstand hindert, nach vorne sehen macht froh!

Und Herr, wo ist den mein Glaube nur hin, meine Kraft?
Sie sind da mein Kind, nur schwer zu lesen gerade jetzt.
Verzehrt am Leid, doch noch in Dir, ihre Macht.

Und wann werd ich glücklich sein, schaut sie ihn fragend an?
Nachdenklich schaut er in Ihre Augen und lächelt.
Wenn Du nicht mehr fragst sondern glaubst! Dann!



Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Jutta Knubel).
Der Beitrag wurde von Jutta Knubel auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 15.06.2009. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Mystische Dimensionen in den Märchen von Jürgen Wagner



10 bekannte und auch unbekanntere Märchen aus Europa, Afrika und Asien, die tiefste menschliche Wahrheiten berühren – dargelegt und interpretiert.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (9)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Nachdenkliches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Jutta Knubel

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Ich werde weiter schreiben! von Jutta Knubel (Autobiografisches)
Cyber-Mobbing von Paul Rudolf Uhl (Nachdenkliches)
genauer betrachtet von Rüdiger Nazar (Allgemein)