Paul Rudolf Uhl

Mathe oder Magie?

 

Do is wer   sechsasechzg  geborn -

(des woar vielleicht a wuide Zeit!)

Is heia  dreiavierzge woarn

nach Adam Riese – oder- Leit?

 

Und:  - Waar er dreiavierzg geborn

(zwoa Joahr noch mir) - ja sapperlott,

na waar er sechsasechzge woarn…

a mathematisches Komplott!

 

Des tollste aba: `S funkioniert

mit jeda Zahl – grod Null geht ned…

Wieso?   - I hob`s  no ned kapiert.

Leit, bittschön:  - Hoit`s mi ned für bled…

 

Wia gibts des? - Oiss Mathematik?

A Zauberkunststück? – Ultimo?!

- Gehirnklimmzüg´ hob i  fei dick!

Wos soi`s… - Des is hoit oafach so

                                   P.U.  16.06.09

 

 

Der Heinz Säring hat mal alles durchgerechnet: Es funktioniert nur in Jahren mit der 9 hintendran, also erst wieder 2019, 2029, 2509usw (;-))

der Paule
Paul Rudolf Uhl, Anmerkung zum Gedicht

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Paul Rudolf Uhl).
Der Beitrag wurde von Paul Rudolf Uhl auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 17.06.2009. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

Bild von Paul Rudolf Uhl

  Paul Rudolf Uhl als Lieblingsautor markieren

Buch von Paul Rudolf Uhl:

cover

Ein Schelm von Paul Rudolf Uhl



„Ein Schelm“ umfasst 95 Gedichte auf 105 Seiten, Größe: 19,2 x 14,6 cm, Klebebindung, größtenteils farbig illustriert. Das Büchlein erscheint im Selbstverlag.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (11)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Mundart" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Paul Rudolf Uhl

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Erbseneintopf von Paul Rudolf Uhl (Aktuelles)
Insre Gedonkn von Anna Steinacher (Mundart)
Betäubt von Ingrid Bezold (Haiku, Tanka & Co.)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen