Klaus Lutz

Die Beißzange!!!


Heute habe ich so am Fenster gesessen. Und da lag
so eine Beißzange. Und ich dachte mir: "Wenn alle
Dinge aus Atomen bestehen. Die so da rumschwirren.
Dann sind sie lebendig, die Dinge!" Dann, ist auch
die Beißzange von mir lebendig. Wahrscheinlich,
hat Sie sogar irgend eine Sprache. Sie liegt da.
Und will sogar mit mir reden. Und, ich verstehe
Sie nur nicht. Meine Beißzange will mit mir Reden.
Und ich verstehe nichts. Denn sie spricht eine
andere Sprache. Ich kann nicht mit meiner Beiß-
zange reden. Nur da ich ihre Sprache nicht spre-
che. Und welches Problem sie auch immer hat. Sie
ist allein damit.

Und dann habe ich mir so überlegt. Auch mein Schrank
ist voller Atome. Die da rumschwirren. Und damit ist
auch der Schrank von mir voller Leben. Und, auch er
hat seine Sprache. Und auch er will mit mir Reden.
Aber er bleibt allein. Denn ich verstehe Ihn einfach
nicht. Er bleibt allein. Mit welchem Problem, er auch
immer hat. Denn ich verstehe ihn nicht. Ich spreche
nicht die Sprache von Ihm. So geht es meinem Kugel-
schreiber. So geht es meiner Stehlampe. So geht es
meinem Tisch. Alles um mich her bleibt allein. Ganz all-
ein mit seinen Problemen. Denn ich spreche nicht
die Sprache von Ihnen.

Ich bin umgeben von Leben. Ich bin umgeben von Spra-
chen. Ich bin umgeben von Problemen. Von meinem Toa-
ster mit seinen Problemen. Von meinem Haustürschlüs-
sel mit seinem Problemen. Von meiner Tasse mit Ihren
Problemen. Von meiner Haustür mit Ihren Problemen.
Von meiner Pinnwand mit Ihren Problemen. Ich bin um-
geben von einem Universum an Leben. Von einem Uni-
versum an Problemen. Aber ich lasse dieses Universum
allein. Ich spreche einfach nicht seine Sprachen. Ich las-
se die Probelme um mich her allein. Ich überlasse sie
einfach ihrem Schicksal.

Und, ich muß irgendwie damit fertig werden. Ich muß
sie einfach ihrem Schicksal überlassen. Wie groß der
Schmerz um mich her auch ist. Ich kann nicht helfen.
Angefangen vom Toaster bis zur Mülltonne mit Ihren
Problemen. Sie sind allein. Da hilft nichts weiter. Ich
habe dann einen Tee getrunken. Und einfach versucht
nicht daran zu denken.

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Klaus Lutz).
Der Beitrag wurde von Klaus Lutz auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 18.06.2009. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

FREUDE - Das dichterische Werk 2002 - 2006. Freude beim Lesen von Manfred H. Freude



Gedichte Edition. Manfred H. Freude, geboren in Aachen, lebt und arbeitet in Aachen. Erste Gedichte 1968. Er debütierte 2005 mit seinem Gedichtband: Alles Gedichte – Keine Genichte. Weitere Gedichte und Essays in verschiedenen Anthologien, Zeitschriften; Prosa und Lyrik im Rundfunk und in weiteren sechs Gedichtbänden. 2007 wurde eines seiner Dramen mit dem Titel: Im Spiegel der Ideale aufgeführt; 2008 sein Vorspiel zum Theaterstück: Faust-Arbeitswelten. Sein letzter Gedichtband heißt: Vom Hörensagen und Draufsätzen. Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen und Anerkennungen. Er studiert an der RWTH Aachen Literatur, Kunst und Philosophie.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (5)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor - Zum Schmunzeln" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Klaus Lutz

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Der Wissende von Klaus Lutz (Besinnliches)
Die Wanne ist voll von Margit Farwig (Humor - Zum Schmunzeln)
Die Wahrheit!!! von Klaus Lutz (Besinnliches)