Norbert Wittke

Armseliges Land

 


Ach du armseliges Deutsches Land,
deine Dichter werden hier verkannt.
Ihre Rufe gegen kalte Betonwände,
nein, sie bringen hier keine Wende.
Sie haben überhaupt nichts bewirkt,
nichts was dem Übel entgegenwirkt.

 

Gesetze nur um der Gesetze Willen,
die eher auf uns wirken wie Bazillen.
Sie machen höchsten vieles schlechter,
der Änderungswille ist kein echter.
Keiner kann der Politik sagen Dank,
nein, sie macht alles noch mehr krank.

 

Ein neues, altes, schlechtes Waffengesetz,
das hängen bleibt in jedem Prüfungsnetz.
Waffen bedeuten fast immer den Tod,
wer betreibt den Sport damit ohne Not?
Für alle die noch im Schützengewand,
Waffen weg, gebt uns die waffenlose Hand.

23.06.2009             Norbert Wittke

 


 

 

Diesen Beitrag empfehlen:

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Norbert Wittke).
Der Beitrag wurde von Norbert Wittke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 23.06.2009. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Versengte Flügel: eine Seelenreise zwischen Trauer und Trost von Sonja Rabaza



Traurige und schmerzerfüllte Zeiten müssen durchlebt werden, das heißt, es muss Trauerarbeit geleistet werden; wenn man verdrängt, so holt sie uns doch immer wieder ein. Nur wenn wir uns auf diesen schweren Weg einlassen, haben wir eine Chance - trotz ewig dauernden Schmerzes - wieder glücklich zu werden.

Meine Botschaft: Auch wenn das Leben nicht immer freundlich mit uns umgeht, nicht aufzugeben!

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (15)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Klartext" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Norbert Wittke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Frühlingserwachen von Norbert Wittke (Erotische Gedichte)
Ehrlichkeit von Ernst Dr. Woll (Klartext)
Ringelgenatzt von Ingrid Drewing (Beziehungen)