Heike Ebadi

Herz in Aufruhr

Vor etwa 5 Jahren begann unsere Geschichte.

Endete genau so abrupt wie sie begann.

Vergessen hab ich Dich und diese Zeit nie.

 

Vor einigen Wochen wurde unser Kontakt wieder reger,

es war wie früher, ich einer der Glücklichsten Menschen der Welt.

 

Ich bemerkte langsam dass Du für immer noch unendlich wichtig bist.

Traute mich aber nicht mich Dir zu öffnen.

Aus Angst irgendetwas zu zerstören!

 

Ich nahm mir vor, weniger an Dich zu denken,

Doch es mochte mir einfach nicht gelingen.

Ich suchte Dinge, um mich abzulenken,

Doch auch das liess Deine Stimme nicht verklingen.

 

Nichts konnte ich dagegen machen.

Versuchte ich es auch noch so sehr.

Du vermagst in mir etwas zu entfachen,

Das verspürte ich schon sehr lang nicht mehr.

 

Es ist dieses leise Knistern,

Ganz zart, kaum wahrnehmbar.

Fast wie ein scheues Flüstern,

Und doch vernehme ich es ganz klar.

 

Vermag ich jemals wieder mehr zu fühlen?

Fragt sich mein Herz in verhoffter Zuversicht.

Diesen Sturm, wenn sich zwei Seelen berühren,

nur gemeinsam ein ganzes bilden.

 

Auch wenn wir fern sind aber trotzdem nah

Wie kann ein Feuer denn jemals brennen,

wenn man fürchtet schon die schimmernde Glut,

und doch muss ich Dir sagen.

Ich habe mich erneut in Dich verliebt !!!

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Heike Ebadi).
Der Beitrag wurde von Heike Ebadi auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 28.06.2009. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Der Dämon und das Bauernmädchen | Erotischer Roman von Doris E. M. Bulenda



»Ich werde ein Engerl für euch rufen. Das wird über euch wachen, wenn ihr beieinanderliegt. Und den Samen vom Hans in die Agnes pflanzen. Dann wird das hübsche Mädchen bald guter Hoffnung sein.« Mit einem Kind wollen das junge Bauernmädchen und ihr Geliebter ihre Heirat erzwingen. Aber die Beschwörung geht schief, ein dunkler Dämon erscheint und entführt Agnes in seine Welt. Doch statt Angst und Schrecken erfährt Agnes ein wildes Feuerwerk der Leidenschaft, denn ihr dämonischer Gebieter ist ein wahrer Meister des Liebesspiels. Mit dem festen Vorsatz, das Bauernmädchen für sich zu gewinnen, greift er zu allen Tricks der lustvollen Verführung, wobei ihm seine ausgeprägte dämonische Anatomie zugutekommt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Liebe" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Heike Ebadi

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Bist Du ein Engel?? von Heike Ebadi (Liebe)
Sie hat mich berührt von Selma I. v. D. (Liebe)
Dezember / Akrostichon von Edelgunde Eidtner (Jahreszeiten)