Heino Suess

Sommer Mond

 


Der Mond, voll, gelb, scheint er durch Wolkenspur´n,
steht überm Sommer Horizont, nicht zu verkennen.
Doch sieht beinah´  er aus wie ein Saturn:
Und grandios muss ich dies Himmelsschauspiel nennen.

Der Vollmond, stets mit anderem Gesicht,
so überrascht er alle, die ihn gerne schauen!
Solch einen Mond, den sah ich lange nicht.
Dass der noch oft mich freut, da muss ich drauf vertrauen...

Mein Sommer,  schon recht lang ist der passé.
Doch währt  uns zwein noch eine ganze Lebensspanne.
Ich hoff´, es bleibt uns beiden die Idee,
dass jede Ewigkeit sich nur durch Liebe bahne...

Der Mond, voll, gelb, scheint er durch Wolkenspur´n,
steht überm Sommer Horizont, nicht zu verkennen.
Doch sieht beinah´  er aus wie ein Saturn:
Und grandios muss ich dies Himmels Schauspiel nennen.


©  Heino Suess 07/09

 

...ach ja...vor genau 40 Jahren betrat ein Mensch den Mond. Und seitdem?
War es d e r große Schritt für die Menschheit?
Heino Suess, Anmerkung zum Gedicht

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Heino Suess).
Der Beitrag wurde von Heino Suess auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 06.07.2009. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • hsues_47web.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Heino Suess als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Blutiges Vermächtnis: Bergisch Land Krimi von Peter Splitt



Eine spannende Geschichte über einen Serientäter, der mitgrausamen Ritualen das bergische Städtedreieck Remscheid, Wuppertal und Solingen in Angst und Schrecken versetzt. Gespickt mit vielen Details, Gewohnheiten und Personalien aus dem bergischen Umfeld, Antiquitäten sowie alten, indianischen Kulturen aus Südamerika.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (18)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Allgemein" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Heino Suess

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Sommerbeginn von Heino Suess (Liebesgedichte)
Raetselhafte Spiegeleier von Karl-Heinz Fricke (Allgemein)
Gebisse von Margit Farwig (Humor - Zum Schmunzeln)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen