Gerhild Decker

Sommernachtsfest der Insekten

Sommernachtsfest der Insekten

Aus dem Wald hört man ein Singen,
deutlich auch Musik erklingen.
Insekten feiern heut ein Fest,
ein jeder sich was einfall´n lässt.

Dicht unter der Fliegenpilze Dach
gehen alle ihren Freuden nach.
Ist das ein Schwirren und ein Brummen,
besonders laut die Hummeln summen!

Die Grille zirpt aus voller Seel´,
Maikäfer Hans gibt den Befehl,
dass ab sofort man tanzen kann,
da fängt Spinnengezeter an.

"Du trittst mir ständig auf die Beine,
viel lieber tanze ich allein"
-hört man die Spinnenfrau laut wettern-
"du Mann taugst wirklich nur zum Klettern!"

Grashüpfer Max springt gleich dazwischen,
hier kann allein nur er mitmischen.
Graziös hüpft er nun hin und her
 zeigt, dass das Tanzen gar nicht schwer.

Schon bald sieht man ´nen schönen Reigen,
denn alle wollen sich jetzt zeigen.
Die Fliege tanzt nun mit der Mücke,
Libelle Su zeigt Solostücke.

Ganz herrlich ist dies jetzt anzusehn,
allein die Schnecken lieben´s bequem.
Sie schauen aus ihrem Schneckenhaus
nur sinnlich und ganz verträumt heraus.

Sehr bald begann es dann zu dunkeln,
schön hört man was von Essen munkeln.
Die Bienen schleppten Honig herbei,
Ameisen hatten Eier dabei.

Marienkäfer deckten den Tisch
mit Leckereien köstlich und frisch.
Die Spinnen webten feine Netze,
darunter man zu Tisch sich setzte.

Glühwürmchen zündeten Lichter an,
der große Schmaus sodann begann.
Man feierte so die ganze Nacht,
allen hat es viel Spass gemacht.

Danach ging ein jeder zufrieden heim,
so sollte es schließlich ja auch sein.
Für ´nen Regenwurm kam nun das Beste,
denn der genoss die vielen Reste.

 (c) Gerhild Decker/ Juli 2009 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Gerhild Decker).
Der Beitrag wurde von Gerhild Decker auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 06.07.2009. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • g.deckerrheinerft24.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Gerhild Decker als Lieblingsautorin markieren

Buch von Gerhild Decker:

cover

Ein Bücherwurm bittet zu Tisch von Gerhild Decker



Erfolg beflügelt! Nach den beliebten Büchern "Sinnenflut" und "Streifzug durch den Lebensgarten" können sich die Leser auf Neues von Gerhild Decker freuen. Die Autorin zeigt sich als einfühlsame und aufmerksame Betrachterin der Natur, dem Lebensalltag und dem Tierreich. Bunt und vielseitig, nachdenklich aber auch erfrischend heiter ist die Sprache der Kurzgeschichten und Gedichte. Es ist ein Buch, das immer wieder zu einer Pause zwischendurch einlädt und Stress und Hektik vergessen lässt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (15)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Fabeln" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Gerhild Decker

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

L i e b e ? von Gerhild Decker (Liebesgedichte)
List und Tücke von Gerhild Decker (Fabeln)
MAL WAS BEWEGEN,,, von Paul Rudolf Uhl (Humor - Zum Schmunzeln)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen