Heinz Säring

Das Rendezvous

 

Freust dich auf das Stelldichein,
punkt um sechse sollt es sein.
Du denkst sicher gehn, naja,
und bist schon um fünfe da.

Ach, wie schlecht die Zeit vergeht,
wenn man da alleine steht!
Hast wohl etwas übertrieben,
wartest auch noch um halb sieben.

Tröstend sagst du dir: Genau -
sie ist schließlich eine Frau,
macht sich doch für dich nur fein,
da klappts nicht mit pünktlich sein!

Denn um sieben merkst du ja:
Sie ist immer noch nicht da.
Na, wo bleibst du bloß Marianne?
Klar, die S-Bahn hat 'ne Panne!

Schließlich leidet sie am meisten.
Taxi kann sie sich nicht leisten.
Zwischendurch ist es um acht.
und es wird schon langsam Nacht.

In der Hand der Blumenstrauß,
der sieht auch schon traurig aus.
Ist sie um halb neun nicht da,
wird's wohl heute nichts. Naja,

wart ich halt noch bis um neun,
und um zehne geh ich heim.
Einen Trost gibts Gott sei Dank:
Vielleicht ist sie ja nur krank. ---

Bloß zu feig, um "nein" zu sagen, -
wär am  schwersten zu ertragen. 

 

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Heinz Säring).
Der Beitrag wurde von Heinz Säring auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 16.07.2009. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  Heinz Säring als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Horasia - Invasion von Leif Inselmann



Der zweite Band der Horasia-Reihe.
Der harterkämpfte Frieden, der seit der Schlacht von Uthudar in Horasien herrscht, löst sich unerwartet auf, als der außerirdische Terrorist Nirub mit einem Raumschiff und einer Armee auftaucht. Obwohl seine Ziele zunächst unbekannt sind, ist schnell klar, dass er vor nichts und niemandem haltmachen wird, um diese zu erreichen. Wieder einmal wird Calan Ningurdes in einen Konflikt hineingezogen, der das Schicksal des gesamten Kontinents beeinflussen wird.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (11)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Enttäuschung" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Heinz Säring

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Menschliche Kontakte von Heinz Säring (Schüttelreime)
Schicksalhaft von Karl-Heinz Fricke (Enttäuschung)
Wer die Wahl hat ... von Uwe Walter (Ratschlag)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen