Uwe Walter

Einsam oder frei

Blicke die nach Streicheln suchen.

Warum muss die Liebe trauern?

Herzen die Asyl verbuchen,

Schmerzen die sich selbst bedauern.

 

Einsam macht das Single-Leben.

Hoffnung die im Schachte steckend,

wie ein Fahrstuhl nach dem Beben,

schemenhaft zum Himmel reckend.

 

Keiner wird im Leben schlauer,

wenn die Wahrheit abgeschieden.

Libido von kurzer Dauer,

hätt’ man’s vorher doch vermieden.

 

Hoch im Turm da friert die Seele,

aufgebahrt des Frohsinns Lachen.

Lässt den Schrei nicht aus der Kehle,

Fesseln die zu Sklaven machen.

 

Muss man sich dem Schicksal fügen,

wenn die Träume salzig schmecken?

Kann man seinen Traum belügen,

einsam nur die Wunden lecken?

 

Gut beraten ist der Kluge,

der im Leben schafft die Wende.

Mancher Vogel stirbt im Fluge,

doch es ist ein schönes Ende.

 

 

© U.W. Juli 2009

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Uwe Walter).
Der Beitrag wurde von Uwe Walter auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 18.07.2009. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Uwe Walter:

cover

Schmetterlinge weinen leise: Gedichte voller Liebe, Leidenschaft und Sehnsucht von Uwe Walter



Der Autor dieses Gedichtbandes, Uwe Walter, wird Sie mit seinen tiefsinnlichen Werken für einen Augenblick zu den Quellen der Liebe entführen. Tauchen Sie ein, in blühende Herzlandschaften einer romantischen und poesievollen Welt. Entdecken Sie die Vielfalt seiner fantasiereichen und mit Leidenschaft geschriebenen Werke. Diese Auswahl seiner schönsten Gedichte beinhaltet alle Facetten der Liebe. Verse voller Sehnsucht, bei denen Weinen und Lachen eng beieinander liegen. Worte, die vom Autor mit Herzblut und tiefem Einfühlungsvermögen verfasst wurden.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (26)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Nachdenkliches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Uwe Walter

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Mutterherz von Uwe Walter (Muttertag)
Worte von Burkhard Stender (Nachdenkliches)
Wer mecht neit guad schmaus'n? von Adalbert Nagele (Mundart)