Stefanie Hopp

Sünde

 

Blind, vielleicht ahnend, doch scheinbar unwissend
betrachtet mich dein Blick
schaut durch mich hindurch
nicht zweifelnd, sondern hoffend
dass meine Zeichen, jeder kleine Wink
nur dahergesagt
nicht wahrhaftig
sondern Traum und Gedanke
keine Tat dahinter steht
und jedes Wort, das zwiespältig
im Zwiespalt selbst ertrank
keinen Fuß fasste auf unbekanntem Land
doch Liebster, Liebe meines Lebens
bin unwissend, zwar hoffend
doch Traum und Wirklichkeit 
haben sich vereint
und hinterließen Spuren
Verzeih das Schweigen
Verzeih mein Wort
hab Sünde sündig gelebt
und bitte inständig
strafe nicht dafür
sondern liebe mich weiterhin..

blind und unwissend

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Stefanie Hopp).
Der Beitrag wurde von Stefanie Hopp auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 11.08.2009. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • stefaniehopparcor.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Stefanie Hopp als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Land des Lebens von Silke Burchartz



Worte nicht laut und doch verstanden
Nicht gehört, sondern gelesen
und dann auch behalten für die Ewigkeit

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Einsicht" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Stefanie Hopp

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Herbsttage von Stefanie Hopp (Natur)
Ungereimt II von Helmut Wendelken (Einsicht)
Mein Lieblingskater Leo von Adalbert Nagele (Tiere)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen