Horst Rehmann

Denk mal drüber nach !

 

Denk mal drüber nach !

 

Du lachst,

wenn eine alte Frau über eine verkehrsreiche Straße gehen muss,

 viele Menschen sie nur anstarren und niemand ihr behilflich ist,

wenn sie zittert vor Angst auf dem langen gefährlichen Weg zu ihrem Bus,

vor lauter Verzweiflung und Hektik um sich herum alles vergisst.

 

 Du lachst,

wenn ein gebrechlicher Mann am Straßenrand sitzt und Mundharmonika spielt,

altmodische Kleidung trägt, Gesicht und Hände sehr ungepflegt sind,

wenn er die Passanten betrachtet und ab und an auf die Almosen schielt,

sich kopfnickend bedankt und sich über jeden Cent freut wie ein Kind.

 

Du lachst,

wenn ein Rollstuhlfahrer ohne Hilfe die zwei Stufen des Eingangs nicht schafft,

Jugendliche darüber spotten und sich mit Sprüchen lustig machen,

wenn die arme Person es zigmal versucht und dann da sitzt, völlig erschlafft,

kein Mensch ihn in seiner Not unterstützt und Leute wie Du noch lachen.

 

Du lachst,

wenn ein Blinder im Bahnhof verprügelt wird und sich blutend am Boden krümmt,

Halbstarke sich mit dieser Tat noch brüsten und dies als cool darstellen,

wenn dieser Mensch mit letzter Kraft um Hilfe ruft und keiner sich ihm annimmt,

nur Schaulustige gleichgültig, gelassen, schweigend sich um ihn gesellen.

 

---

 

Du lachst nicht mehr,

wenn Du eines Tages selbst ein alter Mensch bist und es Dir ähnlich ergeht,

Du eventuell von Sozialhilfe lebst, gebrechlich, schwach und krank bist,

wenn die Jugend Dich dann verachtet, Dich auslacht, tritt und nicht hinter Dir steht,

 dann reut Dich Dein damaliges Verhalten – Du spürst wie es Dich langsam zerfrisst.

 

Horst Rehmann

25.08.2009

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Horst Rehmann).
Der Beitrag wurde von Horst Rehmann auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 25.08.2009. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Horst Rehmann:

cover

222 Gedichte: Liebe & Lyrik & Humor & Aphorismen von Horst Rehmann



222 Gedichte; eindeutig - zweideutig, mehrdeutige, nachdenkliche und gekonnt gereimte Poesie, die geschmackvoll mit vielerlei Liebesversen durchwirkt ist. Ein außergewöhnliches Buch mit Satire und guter Unterhaltung, das zu den verschiedensten Anlässen und Begebenheiten serviert werden kann. Schmunzelnde Buchstaben der Wortspielereien, welche liebevoll mit Aphorismen angereichert sind. Ein gehöriger Spritzer Humor mischt sich ebenfalls unter. Liebliche Wortküsse und passend zu den Jahreszeiten sortierte Reim-Kompositionen, die jeden Lachmuskel zum Training einladen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (7)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Nachdenkliches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Horst Rehmann

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Leere Erde von Horst Rehmann (Nachdenkliches)
EINE KERZE..... von Christine Wolny (Nachdenkliches)
Nacht endend von Margit Farwig (Besinnliches)