Paul Rudolf Uhl

E X P L O S I O N

A Explosion wird`s  ge(b)m – i  woaß`s  genau,
mog aba ned varrotn, wo und wann...
`S wird ganz vej treffa: Kind und Ma und Frau
und Viecha aa... - De ganze Wejt! - Und dann

wir`s  eng! - Neamds woaß, vo wem des ausgeht – und
i  glaub, desmoi san`s   d`Islamistn ned...
Zum Spekuliern gibt`s eingli goar koan Grund:
De Wissnschaft woaß scho, vo wos i red...

De Deitschn san bestimmt ned schuid dro, dass
so weit kimmt - (`s  gibt boid fast koa Deitsche mehr!)
S  wird Tote gebm und Chaos – ganz vej Hass
und Kriag, Vawüstung...  Und - `s kimmt Krankheit her...

Dagegn hejft nix – i  red´ ma `s  Mei* scho wund -
ois grod no Sterili - und Kastration;
Des oanzige, wos uns no hejfa kunnt,
gega  d`Be-völ-ker-rungs-ex-plo-si-on...

				               P.U. 02.09.09

* Mund, das Maul 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Paul Rudolf Uhl).
Der Beitrag wurde von Paul Rudolf Uhl auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 03.09.2009. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • paul-uhlweb.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 2 Leserinnen/Leser folgen Paul Rudolf Uhl

  Paul Rudolf Uhl als Lieblingsautor markieren

Buch von Paul Rudolf Uhl:

cover

Ein Schelm von Paul Rudolf Uhl



„Ein Schelm“ umfasst 95 Gedichte auf 105 Seiten, Größe: 19,2 x 14,6 cm, Klebebindung, größtenteils farbig illustriert. Das Büchlein erscheint im Selbstverlag.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (10)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Angst" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Paul Rudolf Uhl

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Ich schäme mich... von Paul Rudolf Uhl (Aktuelles)
Dornige Wege von Michael Reißig (Angst)
Oid wern is nix für Feigling´ von Paul Rudolf Uhl (Kreislauf des Lebens)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen