Gabriele Ebbighausen

In der Nacht

 

In der Nacht

 

Die Nacht tut mich strafen,

kann wieder nicht schlafen.

Denn Du bist nicht hier,

wieder nicht hier bei mir.

 

Komme nicht zur Ruh,

kriege meine Augen nicht zu.

Wälze mich hin, wälze mich her,

das Bett neben mir, es ist so leer.

 

Streichel Dein Kissen,

Oh, wie tue ich Dich vermissen.

Inhaliere Deinen Duft,

er liegt noch immer in der Luft.

 

Quälend langsam die Zeit vergeht,

der Zeiger der Uhr sich gar nicht bewegt.

Sehnsucht nach Dir tut so unheimlich weh,

wird Zeit das ich Dich endlich wieder seh.

 

 

© Gabi Ebbighausen  08.09.2009

Es ist nicht erlaubt, dieses Gedicht ohne meine Zustimmung

unerlaubt zu vervielfältigen, zu kopieren, ganz oder auch nur

auszugsweise zu erweitern!!!

Alles andere wird Strafrechtlich verfolgt!!!

 

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Gabriele Ebbighausen).
Der Beitrag wurde von Gabriele Ebbighausen auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 08.09.2009. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Immer volle Kanne von Joe Emm



Deftig-heftig bis grotesk sind die Abenteuer, die der Student Obermotzer zu Beginn der Achtzigerjahre in einem ostwestfälischen Provinzkaff erlebt. Eine spannende Geschichte in der Ich-Erzählform über sehr skurrile Typen aus einer etwas gewöhnungsbedürftigen Region.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (13)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Sehnsucht" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Gabriele Ebbighausen

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Wunsch - Wundertüte von Gabriele Ebbighausen (Weihnachten)
Herzenstränen von Anette Esposito (Sehnsucht)
Hört an, was ein Pilz erzählen kann! - Kinderlied von Christina Wolf (Lieder und Songtexte)