Ingrid Drewing

Kühler Tag

So fröstelnd wie mich in der Frühe
       der Tag empfing mit seinem kühlen Gruß,
       schien mir, der Sommer hätte Mühe,
       dem Herbst zu wehren, der schon setzt den Fuß.

Jetzt heißt es,  wärmer sich zu kleiden,
zu schade, war uns Leichtes doch recht lieb.
So tragbar, jenes Kleid, das seiden
umschmeichelt’ mich und frei von Falten blieb.

Nur mittags wendet sich die Sonne
am Himmel herrschend uns so strahlend zu,
erinnernd an vergang’ne Wonne,
als sie mit uns den langen Tag per du.

In Hessen sagte mancher:“ Lissbetth ,geh!
Heut treibst du’s abber werklich vill zu heiß.
Ich schwitz’ wie’n Stier, dess find ich gar nett schee.
Ich glaab’, ich brauch jetzt mol en kühles Eis.

Heut sagt er zärtlich.“Lissbetthche, ach schein
doch bitte noch e bissje mehr!
Ich habb dess neulich nett so ernst gemeint.
Ach liebes Lissbetthche, ich lieb dich sehr.“

 So sind wir Menschen, nie ist es uns recht.
Am Wetter mögen wir gern mäkeln.
Egal wie’s ist, es findet’s einer schlecht
und muss sein Meckerfädchen häkeln.

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Ingrid Drewing).
Der Beitrag wurde von Ingrid Drewing auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 13.09.2009. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  Ingrid Drewing als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

WortSinfonie: Lyrik und ein Drama von Madelaine Kaufmann



Der Gedichtband „WortSinfonie“ beinhaltet neben Lyrik auch ein Drama (Tragödie) namens „Jonathan und Estelle“.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (13)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Jahreszeiten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Ingrid Drewing

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Wasser des Lebens von Ingrid Drewing (Natur)
Herbstspaziergang von Christina Wolf (Jahreszeiten)
frieden von Monika Wilhelm (Sinne)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen