Karl-Heinz Fricke

Lebensherbst

Friedlich lagen sie nebeneinander,
strebten geduldig der achtzig zu,
die Roselyn
 und der Alexander,
in gewisser Weise herrschte Ruh'.

Schlechte Tage mit Schmerzen verbunden,
doch auch heitere, beschwingte dabei.
Gute und auch schwierige Stunden,
wie frostig und kalt der Tag auch sei.

Gnädige Nächte, die traumumwoben,
total vergessene Wirklichkeit.
Wallende Fäden den Tag durchzogen
in wildbunter Schönheit weit und breit.

Nun, für Roselyn und Alexander
gibt's schöne Tage noch, die frohen,
solange beide noch beieinander -
denken sie nicht ans große Drohen.

Karl-Heinz Fricke  21.9.2009

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karl-Heinz Fricke).
Der Beitrag wurde von Karl-Heinz Fricke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 21.09.2009. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Karl-Heinz Fricke:

cover

Isidor was machst du da? von Karl-Heinz Fricke



Eine poetische Reise durch den Humor.
Ein Mutterwitz, der beabsichtigt nicht nur ein Lächeln auf das Gesicht des Lesers zu zaubern, sondern der die Bauch- und Gesichtsmuskeln nicht verkümmern lässt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (22)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Besinnliches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karl-Heinz Fricke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Ein Baer auf Futtersuche von Karl-Heinz Fricke (Tiere)
Sehnsucht nach der Stille von Norbert Wittke (Besinnliches)
KALENDER von Christine Wolny (Das Leben)