Gabriele Ebbighausen

Herzen in Aufruhr

 

 

 

Herzen in Aufruhr

 

Ich habe Dich gesehen,

um mich war es geschehen.

Amor `s Pfeile hatten mich getroffen,

mein Herz war für die Liebe offen.

 

So viele Schmetterlinge in meinem Bauch,

Gefühle auf der Achterbahn, schwindelig vom Rausch.

Unsere Augen treffen sich,

Blicke können nicht retten sich.

 

Du ziehst in Deine Arme mich

und unsere Lippen nähern sich.

Vorsichtig und fremd,

das Feuer der Liebe brennt.

 

Unsere Herzen in Aufruhr sind,

Emotionen so neu, stürmisch wie der Wind.

Wie ein Magnet es uns zusammen zieht,

der Puls ins unermessliche schießt.

 

Liebe auf den ersten Blick?

Ja, die gibt  es, auch wenn manch einer daran nicht glaubt.

Ob diese Liebe bleibt für immer bestehen,

zeigt uns, wenn die Zeiger der Uhren sich drehen.

 

© Gabi Ebbighausen  22.09.2009

 

Es ist nicht erlaubt, dieses Gedicht ohne meine Zustimmung

unerlaubt zu vervielfältigen, zu kopieren, ganz oder auch nur

auszugsweise zu erweitern!!!

Alles andere wird Strafrechtlich verfolgt!!!

 

 

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Gabriele Ebbighausen).
Der Beitrag wurde von Gabriele Ebbighausen auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 22.09.2009. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Ein Schelm von Paul Rudolf Uhl



„Ein Schelm“ umfasst 95 Gedichte auf 105 Seiten, Größe: 19,2 x 14,6 cm, Klebebindung, größtenteils farbig illustriert. Das Büchlein erscheint im Selbstverlag.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (16)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Liebe" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Gabriele Ebbighausen

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Du bist nicht allein von Gabriele Ebbighausen (Wünsche)
366 Tagen..... von Selma I. v. D. (Liebe)
ZU DIR von Kordula Halbritter (Gefühle)