Gerhild Decker

Raupe Immergrün

 

Raupe Immergrün

- ein Sommernachzügler -

Im Garten beim Bauern Hugo Kühn,
lebt friedlich die Raupe Immergrün.
Sie fühlt sich da so richtig wohl,
am besten schmeckt ihr Blumenkohl.

Sehr oft trifft sie sich an der Ecke
mit ihrer Freundin, einer Schnecke,
die glücklicher Hausbesitzer ist
und Kopfsalat sehr gerne frisst.

Gemeinsam ziehn sie ihre Runden,
um Hugo´s Garten zu erkunden.
Am meisten macht´s den beiden Spass,
wenn´s  Erdreich noch ein wenig nass .

Dann bleiben sie nicht lang allein,
stets treffen weit´re Schnecken ein.
Doch heißt es jetzt gut aufzupassen,
weil Igel Max sie möcht vernaschen.

 Der lauert schon im Unterholz
und wär auf reiche Beute stolz.
Wie gut, dass es die Raupe gibt,
die stets sich als Beschützer sieht.

Sie kriecht sofort auf´s höchste Blatt,
wo alles gut im Blick sie hat.
Sobald den Igel sie gesichtet,
ist sie zum Schneckenschutz verpflichtet.

Sie stellt sich auf ihr Hinterteil,
reckt in die Höhe sich ganz steil.
die Schnecken kennen die Gebärde
und schlüpfen ganz schnell in die Erde.

 Drum, Mensch, wund´re dich nicht mehr,
über ein großes Schneckenheer,
das schmatzend Spuren hinterlässt,
sie feiern halt auch gern ein Fest.

 (c) Gerhild Decker/ 2009

 



 

 

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Gerhild Decker).
Der Beitrag wurde von Gerhild Decker auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 24.09.2009. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Buch von Gerhild Decker:

cover

Ein Bücherwurm bittet zu Tisch von Gerhild Decker



Erfolg beflügelt! Nach den beliebten Büchern "Sinnenflut" und "Streifzug durch den Lebensgarten" können sich die Leser auf Neues von Gerhild Decker freuen. Die Autorin zeigt sich als einfühlsame und aufmerksame Betrachterin der Natur, dem Lebensalltag und dem Tierreich. Bunt und vielseitig, nachdenklich aber auch erfrischend heiter ist die Sprache der Kurzgeschichten und Gedichte. Es ist ein Buch, das immer wieder zu einer Pause zwischendurch einlädt und Stress und Hektik vergessen lässt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (12)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Tiere" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Gerhild Decker

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Der Löwenzahn von Gerhild Decker (Meinungen)
Fröschlein's Weh.... 🐸 von Ursula Rischanek (Tiere)
Bitterkalt von Margit Farwig (Besinnliches)