Maik Graf von Leonstein

Es ...

 

Es wispert der Wind durchs kahle Geäst ,
der die wenigen Blätter erstarren lässt .

Es lässt der Mond alles silbern erscheinen ,
und kleine Sterne fangen an zu weinen .

Es zwitschert kein Vogel mehr einen lustgen Ton ,
und schwarze Krähen lachen voll hohn .

Es durchzieht die Nacht ein grauer Schleier ,
und legt sich hauteng auf den Weier .

Es quaken die Frösche ihre Abendlieder ,
und im Mondschein da leuchtet der Flieder .

Es zieht durch die Straßen eine beklemmende kälte ,
die sich mir in den Weg stellte .

Es schien als spiegelte ich mich in deinen klaren Augen ,
und etwas benommen fing ich an zu taumeln .

Es warst du mein größter Schatz auf Erden ,
und in deinen Armen möchte ich nun sterben .

Es fließt eine Träne mir aus meinem Aug ,
und flüsternd tuschelt das Laub .

Es schließen sich meine Augen langsam und schwer ,
und meine Seele fliegt ins Wolken verhangende Meer .

Es warst du die ich zum letzten mal lebend sah ,
und ich wache als Stern über dich so hell und klar .

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Maik Graf von Leonstein).
Der Beitrag wurde von Maik Graf von Leonstein auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 25.09.2009. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Die Farbe des Kraken von Volker König



Eines schönen Tages wird Kurt aus seinem Leben gerissen, weil ihn jemand umlegt. Er gerät in eine ebenso skurrile wie seltsam vertraute Welt. Soll er sich mit ihr abfinden, oder ihr zu entkommen suchen?

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Vergänglichkeit" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Maik Graf von Leonstein

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

wenn doch nur ... von Maik Graf von Leonstein (Liebe)
Ort der Stille von Franz Bischoff (Vergänglichkeit)
....Von HIMMLICHER MACHT von Gabriele A. (Besinnliches)