Dagmar Senff

Gefühl

Gefühl ist die heimliche Macht,

sie  nimmt Einfluss auf unsere Träume.

Sie erreicht uns in der Nacht,

lässt Hoffnung wachsen, hoch wie Bäume.

 

 

Die Kunst besteht darin, sie mit in den Tag zu nehmen,

denn nur so wird Glück zur Wahrheit.

Gefühl wird das Schaffen nicht  lähmen,

es verleiht  Kraft und Klarheit.

 

 

Verschmelzen, versinken darin,

bereit sein sich hin zu geben,

der Tag bekommt einen Sinn,

es lohnt, ihn jeden Morgen neu zu leben.

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Dagmar Senff).
Der Beitrag wurde von Dagmar Senff auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 28.09.2009. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  Dagmar Senff als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Sonnenaugen himmelwärts: 99 religiöse Gedichte in sieben Zyklen von Anke Buthmann



Verse und Reime fallen spielerisch aus einem Füllhorn in ein oft phantasievolles Ganzes. Leichtigkeit trotz schwerer Inhalte, Hoffnung und Zuversicht, Schönheit und Liebe führen hin zu dem Einen, der ALLES ist. Gott.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (11)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Allgemein" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Dagmar Senff

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Der Weg von Dagmar Senff (Beziehungen)
Wer wird Millionär ? von Detlef Heublein (Allgemein)
Erinnerst du dich ? von Karl-Heinz Fricke (Erinnerungen)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen