Heino Suess

Kinder, Sprache




Lasst doch bloß Kinder  „Kinder“  bleiben!
Nennt bitte sie nicht weiter „kids“.
Sie aus dem Deutschen auszutreiben,
das  scheint mir   ein  gar schlechter Witz.

Was ist in unser Land gefahren?!
Geburtenzahl in freiem Fall,
und  dieses schon seit vielen Jahren...
ist´s   uns auch sprachlich jetzt egal?

„Dem Volk auf´s   Maul zu schau´n“ ,  war immer
bei unser´n  Dichtern guter Brauch.
Nicht viel, jedoch, kann sein noch schlimmer,
lässt man´s  entmündigen sich auch...

Lasst wenigstens das Wort den Kindern,
es bleib uns in Erinnerung.
Nichts soll  die Macht des Wort´s  „Kind“    mindern.
Vielleicht bleibt so dies Land auch jung....

Lasst doch bloß Kinder  „Kinder“  bleiben!
Nennt bitte sie nicht weiter „kids“.
Sie aus dem Deutschen auszutreiben,
das  wird sich rächen---ohne Witz


©  Heino Suess  10/09

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hörte gestern den Kommentator in einer beliebten Sendung des Regional - TV, Kinder "kids" nennen......

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Heino Suess).
Der Beitrag wurde von Heino Suess auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 15.10.2009. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • hsues_47web.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Heino Suess als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Die Hexe von Ameland von Mathias Meyer-Langenhoff



Eine spannende Abenteuergeschichte auf der niederländischen Insel Ameland, in der Kinder die Diebe einer wertvollen Galionsfigur eines alten Walfängerschiffes verfolgen. Für Kinder ab 8.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (11)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Offene Fragen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Heino Suess

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Zeitlob, Lob der Zeit von Heino Suess (Dankbarkeit)
ist Geld alles von Marija Geißler (Offene Fragen)
Die einsame Sennerin von Karl-Heinz Fricke (Balladen)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen