Michael Buck

Zwischen(t)räume

 

 

 

 

 

 

 

 

Der erste Kuss ließ Sterne scheinen,
und Alles was zuvor noch weit,
drang nun heran, sich zu vereinen,
mit  ihren Lippen auf den Meinen,
zum dichten Sein, fern jeder Zeit.

Ein zartes Beben war zu spür´n,
und anhielt, zitternd, sanftes Haben,
konnt´ diese Innigkeit berühr´n,
um uns in Tiefen zu entführ´n,
die sich aus dem Moment ergaben.

Wir suchten nicht, dennoch wir fanden,
wo beider wärmend Quelle floß,
und tranken aus noch unbekannten,
doch schon zu einem Strom verbanden,
der nun im Glühen sich ergoß.

Des Zauber´s Ende kam sehr bald,
so schnell, und fand sie nicht mehr hier,
nur mich allein, im leeren Kalt,
jedoch im  Raume jenen Spalt,
der offen hielt, die Tür zu  ihr.

© MEB 2009




Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Michael Buck).
Der Beitrag wurde von Michael Buck auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 16.10.2009. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

13 Gifts of Lady Santa von Doris E. M. Bulenda



Marcel Hillhat eine Handvoll der schrägsten Autoren versammelt, die für siffiges Lametta und vergammelten Christstollen zu bekommen waren, um gemeinsam herauszufinden, was Lady Santa, die uneheliche Tochter des Weihnachtsmannes,in ihrem Sack verbirgt...Ralf KorPECCATUM MORTIFERUMNici HopeDER KRANZCassandra SchwartzDIE LEGENDE VON POPPY POPWINKLEAzrael ap CwanderayALTER SACKDoris E. M. BulendaDER TRUTHAHN UND DIE SUPPEAlida GersondeJINGLE BALLSThomas TippnerDER WELTEN LOHNDavid HeineNUR DER SCHNEEMANN WAR ZEUGEJean RisesSATAN KLAUS – EIN WEIHNACHTSGEDICHTRachel RavenIM NAMEN DES VOLKESANGEKLAGT: DER WEIHNACHTSMANNNici HopeBLOCKHÜTTEMarkus KastenholzS – O – SMarcel HillDREIZEHN UND EINE

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (9)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Träume" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Michael Buck

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Seitdem wir wissen von Michael Buck (Träume)
Tagträume von Wiltrud Mothes (Träume)
Hauchzart von Edelgunde Eidtner (Thema des Monats)