Jürgen Berndt-Lüders

Die letzten Worte einer Frau vor dem Familiengericht

Stimmt, wir hatten Differenzen,

doch die sind nicht relevant,

hast du erst nach all den Tänzen

mich als Sieger anerkannt.

 

Ich brauch’ Ruhe, ich will Frieden,

deshalb halt die Klappe nun.

Ich hab dich doch stets gemieden,

deshalb muss ich nichts mehr tun.

 

Du kannst es mir wirklich glauben,

ich bin schlau und du bist dumm,

Nichts will ich dir mehr erlauben.

Ich red’ weiter, du bleibst stumm.

 

Ich will nicht mehr an dich denken,

ich bin gut und du bist schlecht.

Ich will dich ins Abseits lenken.

Dort gefällst du mir erst recht.

 

Glaub mir, ich könnt dich besiegen,

- du bist krank und ich gesund -,

doch ich will mich nicht verbiegen.

Drum halt endlich deinen Mund.

 

Du bist echt der letzte Hänger,

und ich find’ dich fürchterlich,

mauserst du dich zum Bedränger.

- Und das letzte Wort hab ich.

 

Ich wollt’ soviel von dir wissen,

denn ich liebte dich so sehr.

Ich wird’ dich erst recht vermissen,

unser letzter Gang ist schwer...

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Jürgen Berndt-Lüders).
Der Beitrag wurde von Jürgen Berndt-Lüders auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 24.10.2009. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  Jürgen Berndt-Lüders als Lieblingsautor markieren

Buch von Jürgen Berndt-Lüders:

cover

Vorwärts in die Vergangenheit - Korrigiere deine Fehler von Jürgen Berndt-Lüders



Ein alter, kranker Mann versucht, sich selbst in der Vergangenheit zu beeinflussen, gesünder zu leben.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Abschied" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Jürgen Berndt-Lüders

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Die Babykarre von Jürgen Berndt-Lüders (Erinnerungen)
Zwischen den Jahren von Rainer Tiemann (Abschied)
Frühlingsverlangen von Silvia Milbradt (Haiku, Tanka & Co.)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen