Karl-Heinz Fricke

Milch

Morgens kam der Milchmann ins Haus,
nahm das Geld aus der Kanne heraus.
Man dachte früher nicht daran,
dass Münzen der Milch schaden kann.

Gretchen wurde es befohlen
mal vom Milchmann Milch zu holen.
Gab auf das Kleingeld keine Acht
und hat so den Fehler gemacht.
Sie ließ das Geld im Eimer drin,
dann drauf die Milch bis oben hin.

Die Kuh, die braucht den Melker sehr,
denn er macht ihr den Euter leer.
Es ist doch wirklich rätselhaft,
wie die Natur das alles schafft.
Wer machte dann die Euter leer,
wenn der melkend Mensch nicht wär'.

Die meisten Straßen sind an Land,
nur eine nicht, wie wohl bekannt.
Sie hat auch keinerlei Verkehr
dort oben überm Wolkenmeer.
Eines jedoch macht keinen Sinn,
wie kam die ganze Milch dahin ?
 

Karl-Heinz Fricke 24.10.2009

Anmerkung: Mit jedem Tage geht es mir besser. Muss noch eine Weile so weitermachen. 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karl-Heinz Fricke).
Der Beitrag wurde von Karl-Heinz Fricke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 24.10.2009. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • karlhf28hotmail.com (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 3 Leserinnen/Leser folgen Karl-Heinz Fricke

  Karl-Heinz Fricke als Lieblingsautor markieren

Buch von Karl-Heinz Fricke:

cover

Isidor was machst du da? von Karl-Heinz Fricke



Eine poetische Reise durch den Humor.
Ein Mutterwitz, der beabsichtigt nicht nur ein Lächeln auf das Gesicht des Lesers zu zaubern, sondern der die Bauch- und Gesichtsmuskeln nicht verkümmern lässt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (21)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor - Zum Schmunzeln" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karl-Heinz Fricke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Von der Feder zum Computer von Karl-Heinz Fricke (Besinnliches)
Toller Hecht von Paul Rudolf Uhl (Humor - Zum Schmunzeln)
Die Sache mit der lila Kuh... von Klaus Heinzl (Humor - Zum Schmunzeln)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen