Uwe Walter

Der Todesstoß

Melancholie in meinem Herzen,

verbreitet sich im tristen Nebel,

verteilt somit all meine Schmerzen,

eh umgelegt , der letzte Hebel.

 

Oh je, oh je – schon wieder weinen.

Wollt es im Auge nicht mehr sehen.

Ein Abschied auch, von Küssen meinen,

vergebens sie nach Wärme flehen.

 

Novembergrau - du Schattenmeister,

nimmst schnürend mir die Luft zum Leben.

Gespenstig, wie am Grab die Geister...,

grad sangen doch noch Lerchen eben?

 

Nichts was von allen Farben bliebe,

zurück ein Haar – auf meinem Kissen.

Von dir die letzte Spur von Liebe,

nun muss ich wohl dies alles missen.

 

Wehmut im Zieh’n – wie ein Expander.

Ein Loch in das die Hoffung stürzet.

Auf englisch sagt man: Six feet under.

Ein Wunsch, der mir mein Sein verkürzet.

 

Oh je, oh je die Engel leiden.

Sollt heilen und ward doch gebrochen.

Nein, könnt ich bloß den Schmerz vermeiden,

mir wurd’ im Flug das Herz durchstochen. 

 

              ~

 

             Wer still in sich weint,

             kann an seinen Tränen

                       ersticken.

 

               © U.W. 10. November 2009

 

 

 

     

Ich lese bestimmt die Kommentare, aber es braucht Zeit,

bis ich sie beantworten kann. Ich danke all meinen Freunden hier!

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Uwe Walter).
Der Beitrag wurde von Uwe Walter auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 10.11.2009. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Uwe Walter:

cover

Schmetterlinge weinen leise: Gedichte voller Liebe, Leidenschaft und Sehnsucht von Uwe Walter



Der Autor dieses Gedichtbandes, Uwe Walter, wird Sie mit seinen tiefsinnlichen Werken für einen Augenblick zu den Quellen der Liebe entführen. Tauchen Sie ein, in blühende Herzlandschaften einer romantischen und poesievollen Welt. Entdecken Sie die Vielfalt seiner fantasiereichen und mit Leidenschaft geschriebenen Werke. Diese Auswahl seiner schönsten Gedichte beinhaltet alle Facetten der Liebe. Verse voller Sehnsucht, bei denen Weinen und Lachen eng beieinander liegen. Worte, die vom Autor mit Herzblut und tiefem Einfühlungsvermögen verfasst wurden.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (35)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Autobiografisches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Uwe Walter

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Für Klaus Heinzl von Uwe Walter (Geburtstag)
Zwischen den Augenblicken von Silvia Milbradt (Autobiografisches)
Sonnenveilchen von Inge Offermann (Frühling)