Nina Schäfer

Ein einzig wahres Wirrwarr!!l

Du hast mir 1000 Mal gesagt, das geht nicht gut.

Wieso belügst du jetzt mich und dich??

Ich dachte, bei dir bin ich sicher, doch auch da hab ich mich getäuscht!

Du würdest für mich alles tun??

Das ich nicht lache, Du bist wie jeder Andere,

man fühlt sich bei Dir geborgen, doch schnell merkt man,

du bist es auch nicht.

Ich suche doch nur SIE,

die eine große Liebe,

wie lange muss ich noch suchen??

Ich dachte, DU tust alles für mich,

dachte DU bist meine große Liebe.

Doch Du hast mich auch nur wieder enttäuscht.

Ich werde von Jedem und Allen enttäuscht.

Dich die größte Enttäuschung bin ich selbst.

Ich muss es mir nur noch eingestehen.

Ich bin ein Miststück,

und das weiß ich.

Doch so bin ich und so bleibe ich.

Ich werde immer alleine sein,

es wird weh tun,

doch ich werde es verkraften und überstehen,

sonst wäre ich nicht ich.

 

Wo bist Du,-DU??

Wo ich sein kann, wie ich bin??

Ich werde nicht mehr suchen,

doch vielleicht wirst Du mich finden?!

 

 

Diese Gedicht spricht zwei Männer an. Man muss es mal von dieser Seite sehen, dann wieder von der anderen.

Viel Spaß beim lesen, wünscht Nina

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Nina Schäfer).
Der Beitrag wurde von Nina Schäfer auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 11.11.2009. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • nina-schaefer89web.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Nina Schäfer als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Lieber Papa von Klaus-D. Heid



Klaus-D. Heid beschreibt auf witzige Weise, wie die Nachkommen die Marotten ihrer Erzeuger überstehen, und zeichnet viele Situationen nach, in denen sich Väter gerne wiedererkennen werden. Mit Cartoons von Laurie Sartin.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Liebeskummer" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Nina Schäfer

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Verdammt seist du,... von Nina Schäfer (Liebeskummer)
Horch, horch von Gerd Geiser (Liebeskummer)
Freiheit von Christina Wolf (Lebensfreude)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen