Evelyn Goßmann

Klarheit-Unklarheit

 

Schätzungen-Einschätzungen

 

Andere Menschen schätzen uns oft ganz anders ein

sehen uns anders als wir selbst.

Fragt man sich nicht irgendwann mal in stillen Stunden:

'Wer war ich gestern, ist mir das klar,

kenne ich mich so genau wie ich meine, weiß ich das wirklich?'

Es geht alles so schnell,

Morgen ist heute schon gestern...

Wer bin ich heute,

bin ich mir meines wahren Ich's wahrhaft bewusst

was hat sich seither verändert;

wenn ja, wie und durch was habe ich mich verändert,

positiv-negativ?

 

Ahne ich wer, wie, was

und wo ich morgen sein werde,

was mich erwartet ?

Was nehme ich von gestern morgen mit?

Oft plant man weit im Voraus.

Sollte ich nicht erst einmal fragen: werde ich morgen noch sein?

Wenn nicht, stelle ich mir heute die Frage,

 wo werde ich dann sein, wie wird es dort sein,

gibt es den Ort wirklich,

trifft man auf eine gewisse Weise jemanden wieder

den man kannte - hier im Leben?

 

Ist er dort oben

wohin sich unsere Blicke automatisch wenden wenn wir davon reden,

 jemand wieder gegangen ist,

diese endgültige Schwelle überschritten hat?

Gibt es das alles,

ist das alles überhaupt so wie wir es uns manchmal denken, ausmalen,

in einer Wunschvorstellung?

Bringen mir diese Fragen Klarheit?

Sicher nicht! Offene Fragen!

Der Weg führt immer weiter ins Ungewisse,

 weiter gehen wir den Weg, intuitiv mit allem was er bringt;

lernen daraus, verstehen damit umzugehen,

begreifen erst im Rückblick.

 

Lernen hinzu über uns selbst,

alle Lebensstationen, Wegbegleiter, erfassen den tieferen Sinn.

Plötzlich wird ein Kreis deutlich sichtbar

der sich schließt, irgendwann

zu einem uns unbekannten Zeitpunkt,

glücklicherweise.

Nicht umsonst heißt es,

dass der Weg das Ziel sei...

 

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Evelyn Goßmann).
Der Beitrag wurde von Evelyn Goßmann auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 13.11.2009. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  Evelyn Goßmann als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Sammelsurium: Geschichten und Gedanken von Klaus Buschendorf



Familiengeschichten erzählt man an der Kaffeetafel, Freundinnen tun es verschwörerisch im Schlafzimmer. Am Biertisch werden philosophische Gedanken gewälzt. Sie sind Beete, auf denen diese 17 Kurzgeschichten der verschiedensten Länge entsprossen sind.

Erfreuen Sie sich an den Blumen, lieber Leser, die so gewachsen sind. Und nun – viel Spaß!

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Offene Fragen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Evelyn Goßmann

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Buddelschiff von Evelyn Goßmann (Träume)
Mirijam und Jussup von Paul Rudolf Uhl (Offene Fragen)
Krischan von Peiten von Karl-Heinz Fricke (Humor - Zum Schmunzeln)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen