Petra Wilberg

Alltag eines Arbeiters

Alltag eines Arbeiters

Ich fahre täglich munter

Von Stendal bis Hannover runter

Morgens hin und Abends weg

Das hat Finanzell keinen Zweck

für acht fünfzig Stundenlohn

eigentlich der blanke Hohn

Oft hat die Werkstatt meinen Schlitten 

das Geld dafür ich muss vermissen

An der Tanke bin ich jeden zweiten Tag,

ließ da schon so mansche Mark

Ich das nicht Kapier ,für wen Arbeite ich hier?

Wollt schon lange auf Mallorca sitzen,

und dort in der Sonne Schwitzen,

Schwitzen muß ich aber wehe,

wenn ich auf mein Konto sehe,

Für alles zahl ich Steuer,

die Versicherung ist auch sehr Teuer

Um meinen Schlaf ist es schlecht bestellt,

Träumte, sitze mit Schlafsack und Hund munter,

unter einer Brucke drunter.

Gut das ich bei Vater wohne,

und auf seine Schüssel Throne,

Wassser,Heizung und Strom sind teuer

und da zahlt man wieder Steuer

Familie möchte ich mir leißten

bräuchten aber was zu beißen.

In der Werbung habe ich gesehen 

das ich ein teil von Deutschland bin

Da kam mir in den Sinn 

ich lass mein Auto Klauen

dann hab ich auch mal jemand 

übers Ohr gehauen.

Petra Wilberg

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Petra Wilberg).
Der Beitrag wurde von Petra Wilberg auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 02.12.2009. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Ein Bücherwurm bittet zu Tisch von Gerhild Decker



Erfolg beflügelt! Nach den beliebten Büchern "Sinnenflut" und "Streifzug durch den Lebensgarten" können sich die Leser auf Neues von Gerhild Decker freuen. Die Autorin zeigt sich als einfühlsame und aufmerksame Betrachterin der Natur, dem Lebensalltag und dem Tierreich. Bunt und vielseitig, nachdenklich aber auch erfrischend heiter ist die Sprache der Kurzgeschichten und Gedichte. Es ist ein Buch, das immer wieder zu einer Pause zwischendurch einlädt und Stress und Hektik vergessen lässt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (7)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Meinungen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Petra Wilberg

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Der Dick von Petra Wilberg (Drogen & Sucht)
Glocken von Paul Rudolf Uhl (Meinungen)
Sehnsucht nach Zärtlichkeit von Rainer Tiemann (Einsamkeit)