Maria Kindermann

Besinnliche Zeit

Besinnliche Zeit…

 

Bald ist es nun wieder soweit,

vor uns liegt die besinnliche Zeit.

Es kehren Friede, Wärme und Ruhe in uns ein,

seltsam - immer in der Weihnachtszeit

wolln wir  bessre Menschen sein.

Dann sehn wir den Glanz in den Augen der Kinder

und meinen, wir haben genug getan,

das auch Tränen glänzen, haben wir vergessen,

wie viele Kinder haben selbst Weihnachten

nichts zu essen!?

Wir spenden paar Euros für die Vergessnen,

am Rand der Welt,

beruhigen damit unser Gewissen.

Ab Januar gehört uns ja wieder allein alles Geld,

vom Leid des anderen wolln wir dann nichts mehr wissen.

Ein Stück Brot, ein Dach über dem Kopf, eine warme Decke

das sind oft die Wünsche der Ärmsten dieser Welt.

Wie leicht ließen sie sich alle erfüllen

 –auch für ganz wenig Geld !

 

Jedoch dafür braucht es ein anderes Denken,

wir müßten uns alle besinnen.

Nicht nur in der Weihnachtszeit die Armen beschenken,

Hunger tut immer weh

 

– laßt uns schon im Januar beginnen.

 

©Maria Kindermann

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Maria Kindermann).
Der Beitrag wurde von Maria Kindermann auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 08.12.2009. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Lebensmelodien in Dur und Moll von Anette Esposito



Dieser Gedichtsband handelt von Situationen aus dem täglichen Leben, in besinnlichen und heiteren Formen. Die Autorin beschreibt in eindrucksvollen Art Jahreszeiten und Gefühle. In diesem Band wird jeder angesprochen, sei er ein Liebhaber unserer großen Dichter, Wilhelm Busch oder christlichen Glaubens

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Weihnachten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Maria Kindermann

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Zufall oder Schicksal ... von Maria Kindermann (Nachdenkliches)
1. Advent von Karin Lissi Obendorfer (Weihnachten)
V a l e n t i n s t a g ? ? ? von Ilse Reese (Nachdenkliches)