Walburga Lindl

Katzengedanken für Denkfix

 

Hinterm Zaun, dem enggemaschten,
putzt sich eine Katzenfrau.
Wie Loreley kämmt sie ihr Haar.
Im Hinterhof ist Katzenschau.

Da sitzt er schon, der fette Kater,
aller ihrer Kinder Vater.

Ein Fauchen im Vorrübergehn, 
gibt ihm deutlich zu verstehn,
lass mich heute blos in Ruh
du altes fettes Monster du 

Der Kater tut als wärs egal,
Katzen gibt es überall.

Ganz feine Dame nimmt sie Platz.
Sichtet ein schlankes Käterchen.
Jung, rotgestreift mit weißen Latz.
Das wär ein schönes Väterchen,
denkt die Katz.

 

Ist dieses Gedicht nicht zu unmoralisch für Kinder?
Schließlich hat sie ihren Ex altes Monster genannt und sucht einen Jüngeren...
Walburga Lindl, Anmerkung zum Gedicht

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Walburga Lindl).
Der Beitrag wurde von Walburga Lindl auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 09.12.2009. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  Walburga Lindl als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Sehnsuchtstage: Poetische Gedankenreise von Rainer Tiemann



Der rheinische Autor Rainer Tiemann unternimmt mit seinem Buch „Sehnsuchtstage“ gereimt und ungereimt eine sehnsuchtsvolle, poetische Gedankenreise durch das Leben. Liebe und Leid spielen dabei eine wichtige Rolle. Auch Impressionen der Fußball-EM 2012 in Polen und der Ukraine wurden zeitnah festgehalten.

Es appelliert daran, sich dankbar an das zu erinnern, was jedes Leben so facettenreich und einzigartig macht.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (9)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gedichte für Kinder" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Walburga Lindl

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Ach du dicker Hund. von Walburga Lindl (Tiere / Tiergedichte)
Der Mond und die Sonne von Adalbert Nagele (Gedichte für Kinder)
Freie Fahrt von Bernd Rosarius (Allgemein)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen