Michael Buck

Nur ein Hauch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nur ein Hauch,
im Wirbel der Zeit,
die vergeht,
ein Atemzug,
kaum spürbar,
doch es scheint,
als bliebe sie steh´n,
für einen Moment,
da ein schimmernder Stern,
auf blauem Samt erscheint.

Im Herzen der Nacht,
ein Zeichen,
zur rechten Zeit,
ein verhaltener Blick,
so schüchtern, so scheu,
verharrend im Raum,
sagt mehr als ein Wort,
und bleibt doch,
nur ein Hauch,
im Wirbel der Zeit.

© MEB

 

Das Fest der Liebe steht unmittelbar vor der Tür, und was liegt da nicht näher als ein Gedicht über, oder von ihr, der Liebe, mit ihrer einzigartigen Vielfältigkeit, zu verfassen.
In diesem Sinne wünsche ich euch, liebe Mitautoren und liebe Leser, ein ruhiges, besinnliches und liebevolles Weihnachtsfest. Von Herzen sage ich Danke, für eure Aufmerksamkeit, und auch die Verbundenheit, in dieser großen Gemeinschaft. Schön, dass ihr da seid. Mit ganz lieben Grüßen.
Micha.
Michael Buck, Anmerkung zum Gedicht

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Michael Buck).
Der Beitrag wurde von Michael Buck auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 23.12.2009. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

REALWORLD - Stadion der Märtyrer von Michael Morten



Angriff auf ein Fußballstadion
Sharon Stockwell, eine britische Journalistin, wittert die Topstory Ihrer Karriere. Sie ist den größten Terroranschlägen aller Zeit auf der Spur.
Gemeinsam mit Max Redcliff, einem britischen MI5-Agenten kurz vor der Pensionierung, versucht sie die Pläne der Terroristen zu durchkreuzen.
Sie muss das schreckliche Geheimnis ihres undurchsichtigen Exfreundes enträtseln, der eine Schlüsselfigur im tödlichen Kampf gegen den Terror ist.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (11)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Liebe" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Michael Buck

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Perlen von Michael Buck (Autobiografisches)
Liebe und Zeit...😘 von Ursula Rischanek (Liebe)
Blaugetropft von Edeltrud Wisser (Besinnliches)