Günter Adler

100 000

 

 

Hunderttausend mal uns in die Augen gesehn

und nur mit Dir durchs ganze Leben so gehen!

Hunderttausend mal gedrückt mit unseren Händen

Nie sollte das Glück sich von uns jemals wenden

 

Zwanzigtausend Nächte ohne Einsamkeit

und wie im Flug verging für uns die Zeit

Zweitausend mal im höchsten Gefühl vereint

niemals gestritten, nur vor Glück oft geweint

 

Hundert Menschen die uns nie vergessen

Der Spaß mit ihnen bleibt unermessen

Siebzig Jahre Freundschaft von Anfang an

Zwei Menschen deren Leben gerade begann

 

Sechzig Jahre fest miteinander verbunden

leicht waren die Tage und zu kurz die Stunden.

Drei Kinder schenkte uns unsere Liebe

Wir hofften daß es für immer so bliebe

 

Ein Tag an dem alles in Scherben zerfiel

sie war tot, sie ging als Erste durchs Ziel

Null Hoffnung blieb mir es brach mir das Herz

nur Trauer und Tränen, unendlicher Schmerz

 

Hunderttausend Gedanken an schönste Momente

Wenn ich sie doch umarmen und küssen noch könnte

Ich irre allein durch einsame dunkele Gassen

Die Gedanken sind schwer, ich kann es nicht fassen

                                                                                       Im Dezember 2009 Günter Adler.

Dies ist die Würdigung einer unendlichen Liebe über 70 Jahre. Die Einlösung des Versprechens bis zum Ende zusammen zu bleiben. Zugleich aber auch der Anfang einer lebenslangen Trauer.Günter Adler, Anmerkung zum Gedicht

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Günter Adler).
Der Beitrag wurde von Günter Adler auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 28.12.2009. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • adler.gosnanet.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Günter Adler als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Sehnsuchtsherz von Stefanie Haertel



Der Gedichtband "Sehnsuchtsherz" enthält lyrische Werke in deutsch, englisch und französischer Sprache. Die einzelnen Gedichte handeln zumeist über das wandelbare Wesen und die verschiedenen Gesichter der Liebe, aber auch über den Sinn des Lebens auf stets bildhafte und phantasievolle Weise. Der Band wurde auf der Leipziger Buchmesse 2013 ausgestellt und ist Bestandteil der Deutschen Nationalbibliothek. Er ist alle dennen gewidmet, die an die wahre Liebe glauben oder glauben möchten.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Familie" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Günter Adler

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Obst und Gemüse von Günter Adler (Verrücktheiten)
Familie von Bernd Rosarius (Familie)
Liebe am Königsee von Adalbert Nagele (Liebesgedichte)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen