Frank Guelden

Der Schneeschmetterling

 

Die Sommerfarbe
schien verloren;
gefühlszerfetzt
der Liebe Kleid.

Der warme Klang;
war fast erfroren;
und Blumen
küßten welk
den Staub.

Die Schwalbe
fand längst ihren Süden;
Und nur die Träume konnten fliehn.
Dem Grau erlag
das Farbenspiel.

Der Mond brach auf
die dunkle Hülle,
in weißer, neuer Blütenpracht;
schenkt einen Frieden voller Fülle,
und fliegt durch tiefe Nacht.

Ein Schmetterling sucht seine Wonne;
lacht bunt in jeden Schneekristall.
Er freut sich auf die Sommersonne;
fliegt auf aus Traum in Wirklichkeit,
und hält ein Lächeln Dir bereit.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Frank Guelden).
Der Beitrag wurde von Frank Guelden auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 10.01.2010. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Die Weihnachtszeit von Elfie Nadolny



Die Weihnachtszeit: Bebilderte Gedichte und Geschichten rund um die Weihnachtszeit.
Herausgeber: Elfie und Klaus Nadolny.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (8)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Autobiografisches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Frank Guelden

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Glattgrün von Frank Guelden (Emotionen)
Mami... von Kerstin Langenbach (Autobiografisches)
Dein Weg von Uwe Walter (Lebensermunterung)