Susanne Aukschun

Winterlager im Münsterland

 

Mein so einsam Mütterlein

will nicht gern alleine sein.

Fährt darum zu meiner Tante,

hat sonst keine Anverwandte.

 

Diese wohnt im Münsterland,

weil sie’s dort mal klasse fand.

Hat dort Enkel und nen Sohn,

doch das wißt Ihr sicher schon.

 

Beiden Witwen tut das gut,

schöpfen neuen Lebensmut,

liegen bis halb zehn im Bett,

machen es sich richtig nett.

 

Spielen Spiele viele Stunden,

drehen auswärts ihre Runden,

gehen Nachbarn mal besuchen

oder tun ne Reise buchen.

 

Packt der Winter seine Skier,

ist auch Muttern wieder hier.

Jetzt das Tantchen mit ihr fährt,

denn dann läuft es umgekehrt

 

 

Susi Aukschun – 15.01.2010 

 

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Susanne Aukschun).
Der Beitrag wurde von Susanne Aukschun auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 15.01.2010. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  • Autorensteckbrief
  • susiaukschungmx.tm (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Susanne Aukschun als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Philippo oder die Meise auf dem Blechschrank von Swen Oliver



In diesem Roman schildert der Autor authentische Erlebnisse über sexuellen Missbrauch und die Folgen davon. Schicksale, die unter die Haut gehen, werden begleitet von psychologischen Erläuterungen. Die Mechanismen, die durch sexuellen Missbrauch ausgelöst werden, befinden sich meist im Abseits der konventionellen Gesellschaft, an und jenseits der Grenze der Legalität.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (9)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Familie" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Susanne Aukschun

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Hitzewallungen von Susanne Aukschun (Emotionen)
Opa und Oma von Franz Bischoff (Familie)
Die metrischen Gedichte von Karl-Heinz Fricke (Allgemein)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen