Hellmut Frey

Nobody

Ich bin ein Nobody, ich bin ein Nobody

und ich werde vielleicht niemals etwas anderes sein,

Ich bin ein Nobody, ich bin ein Nobody

trotzdem fühle ich mich niemals klein.

Ich schreibe Lieder, ich schreib Gedichte

die heute nur noch keiner lesen will,

es fehlt der Mentor, es fehlt der Name,

weil Nobodys eben keiner will.

 

Refr.

Doch was wäre unsre Welt ohne Nobodys,

die überall und gegenwärtig sind,

die alle die da glauben soviel höher zu stehn,

doch erst machen zu dem was sie sind.

 

Ich bin ein Nobody, mit Gefühlen,

der wie jeder andre lachen und auch weinen kann,

drum Ihr Herren, ganz da oben,

vergesst es niemals dass ein Nobody auch, denken kann.

Und er sieht meist mehr als Ihr,

denn er ist an den Dingen näher dran,

der Welt ging es besser so glaube ich,

 

Refr.

 

An Alle Nobodys, an Alle Nobodys,

he Leute sagt nicht immer,

wir sind doch viel zu klein.

An alle Nobodys, an alle Nobodys,

das reden die da oben Euch doch nur ein.

 

Denn was wäre unsre Welt ohne Nobodys,

die überall und gegenwärtig sind,

die alle die da glauben soviel höher zu stehn,

doch erst machen zu dem was sie sind.

kämen Nobodys auch mal oben dran.

 

HF 03/2003

 

Der Song kann bei Interesse auf der MySpace Seite von  „Binger Songschmiede“  abgespielt und herunter geladen werden. Webadresse ist unter Bemerkungen zu finde.

 

Der Song kann bei Interesse auf der MySpace Seite von „Binger Songschmiede“ unter folgenden Link abgespielt und herunter geladen werden:
http://www.myspace.com/bingersongschmiede
Hellmut Frey, Anmerkung zum Gedicht

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Hellmut Frey).
Der Beitrag wurde von Hellmut Frey auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 18.01.2010. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  Hellmut Frey als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Puput Books Horror 2 von Doris E. M. Bulenda



Das Grauen hat bekanntlich viele Gesichter und nicht immer sind sie auf Anhieb erkennbar. In Band 2 der Reihe "Puput Books HORROR", erwarten den Leser fünf schaurige Stories unterschiedlichster Art, fernab von reinen XL-Blutbädern, darunter auch eine Horror-Parodie. Alle verfasst von Autoren, die nicht nur das Sterben zelebrieren, sondern dem Unvermeidlichen Zeit und Raum geben, sich zu entfalten. Mitwirkende diesmal: Mörder, Insekten und Vampire …

Kaia Rose „Die kleinen Sünden", Jo Liebig „Der Anschlag", Florian Krenn „Die alte Eiche", Damon Whitehead „Tote Seelen", Doris E. M. Bulenda „Der Feinschmecker“

Über die Autoren: Kaia Rose, Damon Whitehead, Florian Krenn und Doris E. M. Bulenda sind bereits erfolgreich als Schriftsteller im Horror-Genre vertreten und manchem Fan mit Sicherheit bekannt. Jo Liebig veröffentlicht in dieser Anthologie zudem den ersten Teil einer düsteren Vampirserie, die ab Sommer 2020 im Rahmen von "Puput Books Short" fortgesetzt wird.

Die dritte Horror-Anthologie ist für den Spätherbst 2020 vorgesehen. Nähere Infos zu unseren Autoren und dem Verlagsprogramm finden sich auf www.puputbooks.com.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (5)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Lieder und Songtexte" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Hellmut Frey

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Was die Welt zusammen hält ... von Hellmut Frey (Lieder und Songtexte)
verloren von Inge Hoppe-Grabinger (Lieder und Songtexte)
tabakanbau in der sahelzone von Hans-Jürgen Braun (Klartext)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen