Norbert Wittke

Schlecker hilft XXL

 

Anreize braucht jeder in seinem Leben.
Sie sollen ihm Sinn und Ziele geben.
Für ganz besonders schicklich brave
gibt es jetzt Stellen als moderner Sklave.

Menschenfreund Schlecker hat sie erfunden.
Er will den Menschen damit bekunden,
Er ist für jeden einzelnen Menschen da.
Er sagt daher zu ihrer Armut ein großes Ja!

Was sollen die Menschen auch mit Geld?
Sie kommen auch ohne jedes durch die Welt.
Brauchen nicht auf der Straße lungern,
können mit ihrem Verdienst bei ihm hungern.

Bei ihm ist kein neues Geschäft betriebsratverseucht,
Die bösen Geister der Gewerkschaft sind entfleucht.
Wie Schlecker gibt es viele menschliche Leute,
die in ihren Mitmenschen sehen nur die Beute.

Man kann bei dem allen keinem verdenken,
wenn manche dabei noch an BM wieder denken.
Ausbeuter wie er müssen einfach gehen,
Nächstenliebe kann ich auch so verstehen.

20.01.2010            Norbert Wittke

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Norbert Wittke).
Der Beitrag wurde von Norbert Wittke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 20.01.2010. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • norbertwittkelyrikhotmail.com (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 1 Leserinnen/Leser folgen Norbert Wittke

  Norbert Wittke als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Für immer verloren (KRIMI) von Karin Hackbart



Spannender Krimi der im Ruhrgebiet spielt.

Inhalt: Der alleinerziehende Claus Becker erhält eines Morgens ein Telefonat von der Polizei, dass man seine Frau schwer verletzt aufgefunden habe.

Dies scheint aber unmöglich, da seine Frau bereits 6 Jahre zuvor bei einem Verkehrsunfall ums Leben kam.

Wer ist diese Frau ?

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (8)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Ironisches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Norbert Wittke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Üb aufstehn von Norbert Wittke (Lebensermunterung)
Deutsches Volk von Horst Rehmann (Ironisches)
Stilblüten von Karl-Heinz Fricke (Humor - Zum Schmunzeln)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen