Ina Klutzkewitz

Gedanken zum Sonnenuntergang

 

Am Ufer des Flusses, auf einer Bank,

genieße ich den Sonnenuntergang.

Dieses Schauspiel ergreift mich jedes Mal

und ich frag`mich, hat sie `ne andere Wahl?

 

Ich denke zurück an längst vergangene Zeit,

was hat mich denn in meiner Kindheit erfreut?

Wenn die Sonne heiß schien,

wußt`  ich, der Sommer ist da

und im Garten spielte die Kinderschar.

 

Ihre Schatten wärmten den kühlen Sand,

dann waren da noch Schatten an der Wand.

Am Tag war sie groß und gelb, wie der Mond,

des Abends ein Farbspiel aus orange und rot.

 

Der Untergang war stets ihr einziges Ziel

und es schien so, als ob sie ins Wasser fiel.

Doch am nächsten Tag ist sie wieder erwacht,

als großer Ball, der vom Himmel lacht.

 

Die Sonne wird wohl noch ewig scheinen,

doch das Ende des Lebens wird "mein" Untergang sein.

Denn ich komme nicht wieder,

das ist mal gewiss.

Das kann ich nicht ändern, es ist, wie es ist.

 

Doch jetzt will ich noch ihre Wärme genießen

und sehen, wie die ersten Blumen sprießen.

Ich erhebe mich nun selig von der Bank

und komme wieder,

zum nächsten Sonnenuntergang.

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Ina Klutzkewitz).
Der Beitrag wurde von Ina Klutzkewitz auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 21.01.2010. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Fliehende Zeit von Heiger Ostertag



Eine gesichtslose Leiche im See,Feuertod und finstere Machtzirkel - ein neuer Fall für Anna Tierse und Kathrin Schröder? Diesmal kommt das Ermittlerduo fast an die Grenzen seines Könnens! Denn die Zeit flieht dahin ...

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Romantisches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Ina Klutzkewitz

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Verlassen... von Ina Klutzkewitz (Trauriges)
Sonne vom Rhein von Franz Bischoff (Romantisches)
Hoher Einsatz von Helmut Wendelken (Sehnsucht)