Uwe Walter

Ausgezehrt

Wirtshausgast bin eher selten,

ich und will’s auch hier verkünden.

Fragen die sich öfter stellten,

Leben Andrer zu begründen.

 

Rauchverblasst und nicht begehrlich,

sitzt am Tisch dies traurig Weibe.

Glück, das wohl nur Stunden wehrt sich,

ausgezehrt und krank im Leibe.

 

Biergeschmack versüßt die Launen:

„Hoffentlich erlöst es mich ...“

Männerblick verstohlnes Raunen,

Selbstgespräch erübrigt sich.

 

Ausgetanzt nach all den Jahren,

Zug der fährt nur noch im Kreise.

Schmerzgebückt hat sie’s erfahren,

resigniert wohl schon ganz leise.

 

Abgeschminkt der Hoffnung Schimmer,

sinngeschwärzt das halbe Leben.

Insgeheim wär’ es noch  schlimmer,

würd’ sie sich dem Tod hingeben.

 

Tief gerührt sind die Getränke,

Gin und Wodka der Begleiter.

Alkohol setzt Nebelbänke,

abgefüllt zieh’n  Sterne weiter.

 

Drinnen weicht die Herzensschwüle,

hoch bezahlten Eisverkäufern.

Einzelhaft der Mitgefühle,

abgeseh’n von all den Säufern.

 

Komadurst verführt die Zunge,

Bitterkeit als Lebensrente.

Was noch bleibt – geraucht auf Lunge,

hoffend, dass es nimmt ein Ende.

  

 

© U.W. 30.01. 2010

 

Heino und Franz haben mich durch ihre Werke dazu  inspiriert.

Es gibt nicht nur Männer die auf der Straße leben...

Wer schon mal eine betrunkene Frau mit Plastiktüten als ihre einzige Habe gesehen hat,

der wird sehr nachdenklich.  Was steckt wohl für ein Schicksal dahinter?   

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Uwe Walter).
Der Beitrag wurde von Uwe Walter auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 30.01.2010. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Uwe Walter:

cover

Schmetterlinge weinen leise: Gedichte voller Liebe, Leidenschaft und Sehnsucht von Uwe Walter



Der Autor dieses Gedichtbandes, Uwe Walter, wird Sie mit seinen tiefsinnlichen Werken für einen Augenblick zu den Quellen der Liebe entführen. Tauchen Sie ein, in blühende Herzlandschaften einer romantischen und poesievollen Welt. Entdecken Sie die Vielfalt seiner fantasiereichen und mit Leidenschaft geschriebenen Werke. Diese Auswahl seiner schönsten Gedichte beinhaltet alle Facetten der Liebe. Verse voller Sehnsucht, bei denen Weinen und Lachen eng beieinander liegen. Worte, die vom Autor mit Herzblut und tiefem Einfühlungsvermögen verfasst wurden.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (19)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Nachdenkliches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Uwe Walter

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Limericks Corner XIV von Uwe Walter (Limericks)
Aufgefangen von Margit Farwig (Nachdenkliches)
Was mir an e-stories gefällt von Hans-Juergen Ketteler (Allgemein)