Norbert Wittke

Karl-Heinz Fricke zum 82. Geburtstag

 

Mein grosses Lob gilt den Aerzten im fernen Kanada,
dass deine grosse Operation so gut gelungen ist.
Wir waren in Gedanken immer bei dir ganz nah,
haben dich in dieser Zeit hier sehr vermisst.

Am heutigen Geburtstage gratuliere ich dir,
und es ist fuer mich gar keine Frage mehr,
dein Wille foerderte die Genesung tief in dir.
So verlief alles gut und war nicht folgenschwer.

Schoen dass wir wieder deine Gedichte lesen,
die du hier viele hundert fuer uns alle gebracht.
In ihnen zeigt sich dein ganzes dichterisches Wesen,
von Traurigkeit, dem Leben , bis herzhaft gelacht.

Ich hoffe, dass ich noch sehr viele Jahre
von dir hier viele Gedichte lesen kann.
Gedichte sind auf dieser Welt das einzig Wahre,
sie ziehen micht total in ihren ehrlichen Bann.

Nicht die Luege soll weiter unsere Welt regieren,
Dichter wie du, sie merken das Verlogene auf.
Denn wir koennen nicht alles einfach negieren;
wollen es lieber lenken zu einem besseren Verlauf.

So gratuliere ich dir zum heutigen grossen Tage.
Freue mich ueber deine irdische Wiedergeburt.
Bleibe so wie du bist ganz ohne jede Frage,
gehe deine Weg in deiner irdischen poesievollen Furt.

02.02.2010               Norbert Wittke 

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Norbert Wittke).
Der Beitrag wurde von Norbert Wittke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 02.02.2010. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • norbertwittkelyrikhotmail.com (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 1 Leserinnen/Leser folgen Norbert Wittke

  Norbert Wittke als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Die Farbe des Kraken von Volker König



Eines schönen Tages wird Kurt aus seinem Leben gerissen, weil ihn jemand umlegt. Er gerät in eine ebenso skurrile wie seltsam vertraute Welt. Soll er sich mit ihr abfinden, oder ihr zu entkommen suchen?

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (19)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Geburtstag" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Norbert Wittke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Wozu? von Norbert Wittke (Emotionen)
Für Herta Nettke von Helmut Wendelken (Geburtstag)
Gott tritt aus der Kirche aus von Rainer Tiemann (Satire)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen