Meike Schrut

Soviel denke ich nicht nach, wenn...

Untote aus ihren Gräbern steigen
Und sich vor dir verneigen
Kann das ein Alptraum
Oder uralte Erinnerung aus einem Film gar plötzlich sein.
Die seltsamen Gestalten werden nicht auf die Idee kommen
Doch nehmen wir einmal an
Sie tun dir den Gefallen...
Tanzt du mit ihnen Ringelreihen
Oder fliehst du voller Schrecken?
Wir haben gelernt
Auch darüber zu lachen
Wenn Gruseliges plump daher nur kommt
Ein Gesicht unter Masken gar so freundlich grinst.
Wie viel an derart Witzigem wird noch aufgetischt
Bis man das Gefühl nur hat:
Auch mit meiner Lust zu sehen wurde jetzt herumgespielt?!
Edgar Allan Poe und andere, die Spaß an vielen
Traurig aber schönen Gruselszenen hatten -
Sie beschrieben und vielleicht wäre es besser dann geblieben:
Ruhet sanft - oder unsanft - in den Gräbern wie Ihr wollt, (in geschriebener Art und Weise!)
Aber taucht in keinen Träumen auf,
Die Regisseure viel zu viele hatten!

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Meike Schrut).
Der Beitrag wurde von Meike Schrut auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 05.02.2010. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Blinzle mit den Augen ... und alles kann anders sein von Martin Huber-Siegl



Blinzle mit den Augen … und alles kann anders sein

Seine Lebenssituation zu verändern von jetzt auf gleich,
das wäre manchmal ganz praktisch.
Auch für Gunther Marsch.

Burn-out, Probleme mit Frauen, die Frage nach dem Sinn …

Spielt Gott eine Rolle?

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Ironisches" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Meike Schrut

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Flucht in eine andere Zeit von Meike Schrut (Fantasie)
Mit Fremden Federn von Heidi Schmitt-Lermann (Ironisches)
Dunkles Sinnen von Margit Farwig (Besinnliches)