Marion van de Loo

Nun komen all die Jecken, zum Karneval am Rhein

Nun kommen all' die Jecken ,

wieder heraus aus ihren Verstecken.

Zum größten , bunten Fest am Rhein ,

nanch einer möchte ein König sein.

Sie wollen Tanzen , feiern und lachen ,

bringen mit , die leckeren Sachen .

Es wird geschunkelt , getanzt und gelacht,

ab und zu auch ein Mädel mal vernascht.

Die Nacht wird heute zum Tage gemacht ,

man hätte es nicht von sich selbst gedacht.

Stimmung hört man aus allen Gassen,

viele Leute sehen  heute es gelassen.

Nun kommt zu uns alle an den Rhein,

Ihr bekommt auch einen leckeren Wein.

 

Helau und Allaf.......

09-02-2010 Marion van de Loo



 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Marion van de Loo).
Der Beitrag wurde von Marion van de Loo auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 09.02.2010. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

ALLES, NUR KEIN BESTSELLER - Ohne Dich ist die Welt anders von Michaela Barb



Marcus wartete auf eine Herztransplantation. Ein wunderbarer Mensch musste seine geliebte Welt mit nur 27 Jahren verlassen. Sein Tod durfte nicht umsonst gewesen sein.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Karneval, Fastnacht und Fasching" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Marion van de Loo

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Was hast Du nur mit mir gemacht.. von Marion van de Loo (Allgemein)
Faschingsnarren von Adalbert Nagele (Karneval, Fastnacht und Fasching)
Gefühllos von Karin Lissi Obendorfer (Aphorismen)