Adalbert Nagele

Bilden sie einen Satz mit...

 

Geisterhaus

Mir gefällt nur mehr so ein Haus,
wo ich mit gute Geisterhaus.

Autohaus

Weil mir ganz schnell das Geld ging aus,
ich nun in einem Autohaus.

Kleiderstand

Er war außer Rand und Band,
als er ohne Kleiderstand.

Kamin

Dann haute plötzlich nichts mehr hin,
als sie in Englisch sprach Kamin.

Scharfrichter

Für sie war es ein Malheur,
denn ein bisschen Scharfrichter.

Saubermann

Weshalb ich dich nicht küssen kann,
weil du bist nicht mal Saubermann.

Liebesleben

Kann es diese Frau nicht geben,
pfeif' ich auf mein Liebesleben.

Wahnsinn

Wenn ich beim Dichten bin,
ergibt auch der Wahnsinn.

 

© Adalbert Nagele

 

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Adalbert Nagele).
Der Beitrag wurde von Adalbert Nagele auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 15.02.2010. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • bertlnagelegmail.com (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 9 Leserinnen/Leser folgen Adalbert Nagele

  Adalbert Nagele als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

LebensFARBspuren: Gedichte und Essays von Beate Loraine Bauer



Ein Buch mit allem was Leben beinhaltet oder zeitaktuell mit gestaltet -
mit Farben - Konturen - Mut wie Motivation - mit Tiefe und Authentizität.
Unsere Spuren zwischen Licht und Schatten
auf den Hügeln der Zeit.
Die Leser-Echos sind begeistert - wertschätzend und ein Buch
das immer wieder erneut entdeckt und gelesen werden will.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (17)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor - Zum Schmunzeln" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Adalbert Nagele

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Der Schein trügt von Adalbert Nagele (Aphorismen)
Der Klassenunterschied von Karl-Heinz Fricke (Humor - Zum Schmunzeln)
Aus meiner Muse Schlafgemach von Margit Farwig (Humor - Zum Schmunzeln)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen