Gisela Segieth

Oh, du schöne Zeit ...

 

<!-- @page { margin: 2cm } P { margin-bottom: 0.21cm } -->

Frühlingszeit


Frühling kommt auf leisen Sohlen

her zu uns, wohl über Nacht.


Ich betrachte ihn verstohlen

was hat er wohl mitgebracht?


Blümlein trägt er uns entgegen

leuchtend blau, gelb und auch rot.


So schenkt er uns seinen Segen

wie kein anderer ihn bot.


Osterglocken läuten ferne

ein die Frühlingszeit am Ort.


Ach, wie hab ich ihn so gerne

Frühling“, welch ein schönes Wort.


Möge er doch bei uns bleiben

allezeit für immer hier.


Gern ergäb' ich mich dem Treiben

träumte wieder von dem „WIR“.


Denn der Frühling lässt uns hoffen

stets auf eine gute Zeit.

 

Drum halt ich mein Herz nun offen

denn ich bin für ihn bereit.


©Gisela Segieth

 

 

Zwar wird es noch ein wenig dauern, bis der Frühling wirklich Einzug bei uns hält. Doch so lange wie wir bereits auf ihn warteten braucht es ganz sicher nicht mehr, bis er wirklich bei uns ankommt. Deshalb lasst uns, uns heute schon auf ihn freuen. Ich grüß Euch ganz herzlich und schicke Euch viele frühlingsbunte Gedanken

Eure Gisela

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Gisela Segieth).
Der Beitrag wurde von Gisela Segieth auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 04.03.2010. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  Gisela Segieth als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Die Rache der Seth-Anat. Der Weg zwischen den Sternen 2 von Hermann Weigl



Die Mondgöttin wird entführt.
Sie verliert ihr Gedächtnis und findet sich auf einer unbekannten Welt in einer mittelalterlichen Kultur wieder. Der Ritter der Ewigkeit zieht einsam durchs All auf der verzweifelten Suche nach ihr. Wird er sie wieder finden?

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (8)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Aktuelles" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Gisela Segieth

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Willkommen von Gisela Segieth (Lebensfreude)
Foto-Gedicht fürJapan von Edelgunde Eidtner (Aktuelles)
Frauenfeindlichkeit von Franz Bischoff (Aphorismen)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen