Rainer Tiemann

Frühling in Andalusien

Wer klug ist, zählt zu jenen Weisen,
die jetzt nach Andalusien reisen.

Das Land des Lichtes kennst du nicht,
hast weiße Dörfer nie gesehen?
Auch wenn du früh im Jahr hier bist,
wirst meine Sehnsucht du verstehen.

Viel eher noch als anderswo
grünt ´s hier und blüht so mancher Strauch.
Die Luft berauscht dich, macht dich froh,
erwärmst dich schnell an Landes Brauch.

Diese Region ist sehenswert,
beglückt dich schon nach kurzer Zeit.
Was du zuvor nie konntest sehen,
hält Andalusien dir bereit.

Selbst Karneval ist hier lebendig,
bunt noch den ganzen Februar.
Wenn du in Cádiz bist gelandet,
denkst du vielleicht an Köln sogar.

Doch diese Stadt ist sehr viel älter,
die älteste Europas gar.
Erforsch die Gassen, Kathedralen,
und schließlich eine Tapas-Bar!

Bis Jerez ist es auch nicht weit,
um Sherry-Keller zu erkunden.
Ob in der Clique, ob zu zweit ...
Hier lohnen sich schon ein paar Stunden.

Ein Mietauto wird fast zur Pflicht.
Dann liegst Granada du zu Füßen!
Atemlos die Alhambra macht,
die dich von Weitem wird begrüßen.

Der Löwenhof der roten Burg
ist Kunstobjekt im Mauren-Trend.
Kunstvoll der Garten. Diese Pracht
man kurz "Generalife" nennt.

Von Oleander und Zypressen,
vom Duft von Rosen und Jasmin,
bist du beim Rundgang fast besessen.
Gebannt schaust du auf Berge hin.

Von dort glänzt Schnee selbst noch bei Nacht,
ein Anblick, den du nie vergisst.
Sierra Nevada zeigt voll Pracht,
dass Schönheit unvergänglich ist.

Die Fahrt nach Ronda zeigt famos
alte Korkeichen, frisches Blühen.
Die Bergwelt lässt dich nie mehr los.
Und Rilke fand ´s hier einst grandios.

Auch Cordoba sei hier erwähnt,
die Mezquita, Mauren-Moschee.
Ein Blick, nach dem man sich oft sehnt,
wenn man zurück von der Tournee.

Sevilla - maurisch Königsstadt -
wird dir auf Anhieb gut gefallen.
Flamenco, Altstadt, nah am Fluss,
beeindruckten uns sehr vor allem.

Die Kathedrale mit Giralda,
dem Glockenturm aus Mauren-Zeit,
wirkt imposant auf die Besucher.
Doch auch Natur hält sich bereit.

Noch sind versteckt die Bougainvillen,
erahnen aber kannst du sie.
Bist vollgestopft mit Hochgefühlen,
genießt Tapas und Wein wie nie!

Zum Abschluss Costa de la Luz.
Erholung pur bei Sonnenschein.
Als Golfer hast du viel davon,
bist auf dem Grün fast ganz allein.

Doch irgendwann musst du zurück
trotz Frühling, Andalusien-Glück.


RT 2010

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Rainer Tiemann).
Der Beitrag wurde von Rainer Tiemann auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 09.03.2010. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Rainer Tiemann:

cover

Schwerenöter - Gereimtes und Ungereimtes von Rainer Tiemann



Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen. Nach diesem Motto sind viele Gedanken und Erlebnisse im neuen Buch "Schwerenöter" des Leverkusener Autors Rainer Tiemann festgehalten. Gereimt und ungereimt werden Geschehnisse des täglichen Lebens und autobiografische Erlebnisse mal ernst, mal heiter, aber immer menschlich beleuchtet. Sollten die unterschiedlichen Themen des Buches dazu anregen, sich erneut mit Lyrik zu befassen oder über sich und die Beziehungen zum Mitmenschen nachzudenken, wäre ein wichtiger Sinn dieses Buches erfüllt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (19)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Reisen - Eindrücke aus der Welt" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Rainer Tiemann

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Tage an der Côte d´Azur von Rainer Tiemann (Reisen - Eindrücke aus der Welt)
Das kommt mir Spanisch vor - Spanisch für Anfänger - Kurs 1 von Siegfried Fischer (Reisen - Eindrücke aus der Welt)
Weihnachtswunsch: Frieden! von Ernst Dr. Woll (Weihnachten)