Silvia Pree

Einfach Frühling

Freitagnachmittag.

Die Waschmaschine surrt.

Ich putze den Kühlschrank.

Und werfe die alten Sachen weg.

Paprika.

Eier.

Marmelade.

Das wird nicht mehr!

Und die Katze.

Sie stürmt durch die Wohnung.

Mit tollen Spüngen.

Gegen die Tür.

Dann holt sie sich.

Eine Büroklammer nach der anderen.

Vom Schreibtisch.

Zum Spielen...

Zartes Himelsblau.

Ein paar Wölkchen.

Und die Bäume.

Sie stehen wieder in Saft.

Das merkt man.

Die Wiese vor dem Schloss.

Sie grünt so grün.

Es tut dem Auge gut.

Das zu betrachten...

 

Leben und Tod.

Sie sind sich so nah.

Ein bunter Schmetterling.

An der roten Rose eines Kranzes.

Auf einem Sarg...

Welch ein hoffnungsvolles Signal!

Zauberhaft und schön.

Ein schöner Tag um zu gehen...

Gebettet zu werden.

Zur ewigen Ruhe...

Ich muss lächeln.

An die ewige Ruhe.

Glaube ich nur bedingt.

Ich glaube lieber.

Was ich spüre.

Und das war gut.

Das war Frieden und Hoffnung...

Nein.

Ich bin nicht gefühlskalt.

Ich habe viel geweint.

In meiner kleinen Wohnung.

So ungeheuerlich.

Schien mir der Tod.

Aber ich weinte nicht vor meinen Lieben.

Weil ich stark sein musste.

Stark für uns alle.

Und ich weinte nicht vor anderen.

Weil sie mich nicht sehen sollten.

So verletzbar.

Waidwund.

Angreifbar.

Ja.

Ich war stark.

Stark wie nie.

Und wenige.

Durften in mein Innerstes blicken.

Wenige...

 

Die Waschmaschine.

Sie surrt nicht mehr.

Die Wäsche.

Sie wartet auf mich.

Ein Blick aus dem Fenster.

Noch einmal.

Ein paar Sonnenstrahlen spüren.

Auf dem Gesicht.

Aber noch mehr das Flair fühlen.

Der Frühling verzaubert.

Und er schenkt Hoffnung.

Er gibt uns Kraft...

Mancher.

Möchte mich straucheln sehen.

Ich weiß es.

Um bestätigt zu wissen.

Wie hilflos ich wäre.

Aber ich bin stark an mir.

Einfach wie der Frühling.

So stark.

Ich wachse.

An den Aufgaben des Lebens.

Wie der Frühling.

Der den Winterstürmen trotzt.

Die ihn fordern.

Ich gehe meinen Weg...

Vogelzwitschern.

Sanfter Wind.

Frühling ist Hoffnung.

Frühling ist Leben.

Frühling ist Licht!

 

Vivienne

www.aus-den-tiefen-meiner-seele.com

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Silvia Pree).
Der Beitrag wurde von Silvia Pree auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 27.03.2010. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  Silvia Pree als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Sex für Motorradfahrer von Klaus-D. Heid



Warum kann 69 bei 200 gefährlich sein? Was ist der Unterschied zwischen Kawasaki und Kamasutra? Wie kommt man am besten auf 18000 Touren? Was hat ein überfälliger Orgasmus mit kostenlosen Ersatzteilen für eine BMW zu tun? Die Welt der heißen Öfen steckt voller Fragen, auf die Ihnen Klaus-D. Heid und Cartoonistin Regina Vetter amüsant erotische Antworten geben.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Kreislauf des Lebens" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Silvia Pree

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Abserviert von Silvia Pree (Das Leben)
HÜHNERKARRIERE von Heideli . (Kreislauf des Lebens)
Freitaglimerick von Heideli . (Limericks)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen