Eveline Dächer

Am Strand beim FKK

 

Am Strand beim FKK

 Er reckte sich voller Wonne

Am weißen Strand in der Mittagssonne

Er wollte ruhen, sich nicht trimmen.

Sie ging derweil im Meer kurz schwimmen.

Von Weitem sah sie ihn plötzlich springen

Und hektisch das Badehandtuch schwingen..

Sie kam aus dem Wasser  „was ist denn los?

Was ist mit dir , was hast du bloß?“

Er schrie sie an ganz fürchterlich:

„Wenn ich dich brauch, dann hörst du nich !“

„Sag mir, warum schreist du so ?“

„Blöde Frage, mich hat’s gestochen..“

„Gestochen? Was und wo ?“

Er zeigte wortlos seinen rot-geschwollenen  Po.

Mit einem Lachkrampf schüttelte sie sich

Er einem wütenden Stier schon glich

„Lauf ins Wasser, das kühlt deinen Po,

Und vor allem schrei nicht so!“

Er lief  ans Wasser und setzte sich

Schnappte nach Luft, grad wie ein Fisch,

Sie kam mit einer Pinzette daher

Entfernte den Stachel, war gar nicht schwer

Das kühle Wasser tat ihm gut,

und bald versiegte auch seine Wut.

„Was machst du nur für Sachen?“

Nun konnten beide herzhaft drüber lachen.

Und die Moral von der Geschicht

leg  nackt dich in die Sonne nicht.

©

Eveline Dächer

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Eveline Dächer).
Der Beitrag wurde von Eveline Dächer auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 11.04.2010. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  Eveline Dächer als Lieblingsautorin markieren

Buch von Eveline Dächer:

cover

Gedanken zum Advent von Eveline Dächer



Als Fortsetzung zu meinem : MEIN WEIHNACHTEN habe ich die Trilogie vollendet
Gedanken um diese stille gnadenreichenreiche Zeit

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (10)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor - Zum Schmunzeln" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Eveline Dächer

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Ein bunter Schmetterling von Eveline Dächer (Dankbarkeit)
Hannibal`s Schicksal von Gerhild Decker (Humor - Zum Schmunzeln)
Ólmtónz (Almtanz) von Anna Steinacher (Mundart)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen