Ursela Seitz

täglich Muttertag

 Da die Arbeit deinen Tag bestimmt
dir fast deine ganze Freizeit nimmt,
fühlst du dich oft ausgelaugt und leer
denkst ab und zu, es geht nicht mehr.

Schon morgens wenn der Tag erwacht
hast du im Haushalt vieles vollbracht.
Kinder wecken, sie zur Schule bringen
zum eignen Job aufs Fahrrad schwingen.

Kommt endlich dann die Mittagspause
da radelst du ganz schnell nach Hause.
räumst auf und kochst noch unterdessen
für deine Kinder schnell  etwas zu essen.

Weil Mutterhände fast niemals ruhn
hast du bis spät abends noch zu tun.
Spricht man dich auf den Muttertag an
da lächelst du zufrieden und sagt dann:

Wer Mutter ist braucht keinen Ehrentag
den hat man stets weil man die Seinen mag,
Für Kinder bleibt die Mutter doch die Beste
dafür braucht man keine besonderen Feste.







Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Ursela Seitz).
Der Beitrag wurde von Ursela Seitz auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 03.05.2010. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Heimgeschichten - Leben im Altenheim von Christa Astl



32 kurze Geschichten, denen praktische Erfahrungen zugrunde liegen, begleiten eine Frau durch ihr erstes Jahr in einem Seniorenheim.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (6)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Muttertag" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Ursela Seitz

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Liebe macht blind von Ursela Seitz (Gefühle)
Nabel zum Leben von Andreas Benz (Muttertag)
Ich bin von Elke Lüder (Autobiografisches)