Karl-Heinz Fricke

Die Bergmannskuh

Bergleute hielten früher Ziegen,
um Milch und Butter zu kriegen.
Das Tier bekam den Namen im Nu,
man taufte es die 'Bergmannskuh'.

Ein Hirt ging damals von Haus zu Haus,
man ließ um acht die Ziegen raus.
Dann grasten sie fast ohne Pause,
mit vollem Euter ging's nach Hause.

Das Euter wurde dann leergemacht,
die gute Milch, die reinste Pracht.
Dann möchte das Tierchen schlafen nur,
am Morgen dann die gleiche Tour.

Im Herbst beginnt das große Decken,
sie sich nicht vor dem Bock verstecken.
So war es immer jahrein- jahraus,
und im Mai ging's wieder hinaus.

Nun sieht man kaum noch Weideziegen,
jedoch ein Geissbock, sehr gediegen,
führt eine Fussballmannschaft an,
damit der FC Köln gewinnen kann.

Karl-Heinz Fricke 14.5.2010

Anmerkung: Wir hatten eine Ziege, die Gretchen hieß.  Unsere Kinder wurden an Ziegenmilch groß.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karl-Heinz Fricke).
Der Beitrag wurde von Karl-Heinz Fricke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 14.05.2010. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Karl-Heinz Fricke:

cover

Isidor was machst du da? von Karl-Heinz Fricke



Eine poetische Reise durch den Humor.
Ein Mutterwitz, der beabsichtigt nicht nur ein Lächeln auf das Gesicht des Lesers zu zaubern, sondern der die Bauch- und Gesichtsmuskeln nicht verkümmern lässt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (13)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Tiere" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karl-Heinz Fricke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Die Quasselstrippe von Karl-Heinz Fricke (Humor - Zum Schmunzeln)
MEIN KLEINER GAST von Christine Wolny (Tiere)
Je oller, je doller von Karl-Heinz Fricke (Erotische Gedichte)